top

Tipp 40:


Grillen allgem.
Einige wichtige Punkte sind zu beachten: 1. Beginnen Sie mit dem Auflegen der Speisen erst, wenn keine Rauchentwicklung mehr auftritt, die Flammen erloschen sind und die Grillkohle gut durchglüht ist. 2. Grillgut am Besten auf Grilltassen oder Alufolie legen. 3. Wählen sie beim Fleisch möglichst magere Sorten, entfernen sie Fettränder. Wenn das Grillgut zu fett ist, kann überschüssiges Fett in die Glut tropfen, das führt wiederum zur Rauchentwicklung. 4. Verzicht auf gepökelte Fleisch und Wurstwaren. Diese Lebensmittel sind mit Nitrit konserviert, die sich beim Grillen in gesundheitsschädliche Stoffe umwandeln. 5. Neben Fleisch eignet sich auch Gemüse sehr gut zum Grillen. Wie Zucchini, Melanzani (Aubergine), Erdäpfel, Tomaten, Paprika,..


nächster Tipp



Bitte Medizinische Hinweise unserer AGB beachten.