top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Tristan Brandt

Das Lebensmotto von Tristan Brandt lautet: "Wer etwas im Leben erreichen möchte, muss hart dafür arbeiten".

a_6168_010809_Tristan_brand_kochdesjahres.jpg
     Foto: © Tristan Brandt - Kochdesjahres  

Ein Blick auf seinen Lebenslauf beweist: Genau das hat er getan.




Direkt nach seiner Ausbildung schaffte er den Einstieg in die Sterneküche bei Schwarz das Restaurant in Heidelberg, gefolgt von seiner Zeit im Restaurant Schwarzwaldstube unter Harald Wohlfahrt und seinem Auslandsaufenthalt in Frankreich bei Jean-Georges Klein. Nachdem er in Shanghai weitere Erfahrungen gesammelt hatte, ist er nun seit Juni 2010 bei Christian Bau in Victor´s Gourmet-Restaurant Schloss Berg als Sous Chef tätig.

a_6168_010809_Tristan_brand_kochdesjahres_food.jpg
     Foto: © Tristan Brandt - Kochdesjahres  

Er überzeugte die Jury mit seinem erfrischendem Menü von Taschenkrebs mit Wassermelone, Shisopesto und Kimizu gefolgt von Lamm Carrée Sattel und Bries mit schwarzem Knoblauch und Misocrème. Gekrönt wurde dieses Menü von frühlingshaftem Rharbarberkompott mit Mascarpone und Ingwereis.

Nach dem Finale darf man Tristan Brandt schon sicher gratulieren, denn er wird kurz danach heiraten. Als Gewinner von Koch des Jahres würde ihm das Preisgeld von 12.000 Euro traumhafte Flitterwochen garantieren.

a_6168_010809_Tristan_brand_kochdesjahres_food_2.jpg
     Foto: © Tristan Brandt - Kochdesjahres  

Weitere Informationen
Erster Finalist des Vorfinales / Stuttgart / Koch des Jahres 2011

Quelle Kochdesjahres

Veröffentlicht am 09.08.2011