top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Peter Scharff

Kulinarische Kompetenz hat viele Bereiche: Kräuterexperte, weil er mit seinem Partner über 200 Sorten frische Kräuter im Eigenanbau betreibt. In diesem Bereich ist er auch Dozent an der Ecòle Culinaire bei Otto Koch. Catering, Showkochen und Rezeptentwicklung sind seine nächsten starken Standbeine. Zurzeit arbeitet er an einem Kochbuch für AEG und die neuen Haushaltsbacköfen.

a_1762_tn_090814_im_Garten_3.jpg
     Foto: © Uli Sapountsis  

TV Patissier ist er in der Sendung "Kaffee oder Tee" seit Mai 2000. Mittlerweile sind es ca. 250 Live Sendungen immer freitags (2 x im Monat) zwischen 17:00 Uhr und 18:00 Uhr.

Spezialisiert hat er sich auf " Corporate identity Food". Das heißt er setze Marken- und Unternehmenswerte kulinarisch um, insbesondere auf Gläserfood. Diese kleinen Weckgläser, die oft im Fingerfood verwendet werden, benutzt er um Corporate Identitiy besser umzusetzen. Diese werden übrigens auch von Ihnen versendet.

a_1762_tn_090817_Glaeserfood.jpg
     Foto: © Uli Sapountsis  

Letztes Jahr hat er bei bundesweiten Events 80 000 verzehrsfertige Gläser versendet um in ganz Deutschland am gleichen Abend in 160 LOEWE Galerien das gleiche hochwertige kulinarische Thema zu präsentieren.

a_1762_tn_090818_Homepage_Aufbau_CD1_030.jpg
     Foto: © Uli Sapountsis  

Unter anderem hat er am Mittelmeer immer wieder zu tun. Er hat die letzten 2 Jahre alle Küchenchefs von Club Aldiana in der Berufschule in Koblenz geschult.

Er ist seit 7 Jahren Sternekoch mit 16 Punkten im Gault Millau ,3 Hauben im Varta und 3,5 F im FEINSCHMECKER bevor er bei seinem Bruder in der Wartenberger Mühle ausschied und seine eigene Firma gründete.

a_1762_tn_090818_Homepage_Aufbau_CD1_015.jpg
     Foto: © Uli Sapountsis  

Bei Kochbüchern hat er ein kleines eigenes, ein Apfelbuch, als Geschenkbuch mit 50 Apfelrezepten (Das Apfelbuch die "kulinarische Verführung".) Dann wirkte er mit 9 Rezepten bei Teubner mit. Das große Buch der Kräuter und Gewürze. Vielleicht macht er jetzt ein Back- und Confiseriebuch, über die Highlights der letzten 10 Jahre beim SWR. Er ist gerade in Verhandlung.

a_1762_tn_090817_2_ich.jpg
     Foto: © Uli Sapountsis  

Interview an den Chefkoch:

Wie würden Sie Ihren Kochstil bezeichnen?
Mein Kochstil nennt sich "Cuisina herba barone" Die adelige Kräuterküche. Cuisna ist ein Mix auf Frankreich und Italien Thymus herba barone heißt der Kümmelthymian auf botanisch eins meiner Lieblingskräuter.

Haben Sie ein Lieblingsgericht?
Ein Lieblingsgericht habe ich nicht. Ich finde alles super lecker was einen tollen Eigengeschmack besitzt. gut ich war noch nicht in Asien. Vielleicht nehem ich das noch zurück.

Mit welcher Persönlichkeit würden Sie gern einmal am Herd stehen?
Mit Wolfgang Niedecken von der Gruppe BAP würde ich gerne mal am Herd stehen. Ich bewundere ihn sehr und er hat mich seit meinem 12 Lebenjahr bis heute stets musikalisch begleitet. Mit meinem Idol habe ich schon gekocht. Harald Wohlfahrt.

Beruflicher Werdegang

1986 - 1989
Kochlehre im "Hotel Hohenlohe" (Schwäbisch Hall)

1989 - Juni 1991
Konditorlehre im Hotel "Traube Tonbach" (Baiersbronn)

Juni 1991 - März 1992
Chef de partie Tournant im "Hotel Eisenkrug" (Dinkelsbühl)

April 1992 - Dezember 1992
Chef Pâtissier Panem et Circenses bei Hans-Peter Wodarz Dezember

1992 - April 1993
Demi chef de partie Pâtissier und Entremetier im Hotel "Le Grand Chalet" (Gstaad, Schweiz)

April 1993 - Juni 1994
Grundwehrdienst und Wehrübung im Offizierscasino (Ellwangen)

Juni 1994 - Oktober 1994
Chef de partie Entremetier im Hotel "Le Grand Chalet" (Gstaad, Schweiz)

Dezember 1994 - März 1995
Chef Pâtissier "Club Aldiana - Schönried" (Schönried, Schweiz)

April 1995 - Mai 1996
Chef de partie Poissonier und Gardemanger im Restaurant "Dieter Müller", Schlosshotel Lerbach (Lerbach)

Juni 1996 - März 1997
Küchenchef im elterlichen Betrieb, Gasthof "Goldener Anker" (Dinkelsbühl)

März 1997 - April 1997
Stage im "Park Avenue Café" bei David Burke und im Restaurant "Lespinasse" bei Gray Kunz (New York)

Mai 1997 - August 1998
Chef Gardemanger im Restaurant "Schwarzwaldstube", Hotel "Traube Tonbach". Herstellung und Mitwirkung am Buch von Harald Wohlfahrt (Baiersbronn)

September 1998 - Oktober 2000
Küchenchef im elterlichen Betrieb, Gasthof "Goldener Anker" (Dinkelsbühl)

März 2000
Gewinner beim Bocuse d´Or Open (Weltmeisterschaftsqualifikation) "Bester Fischkoch Deutschlands 2000" (Sindelfingen)

Seit Mai 2000
Jeden zweiten Freitag TV-Pâtissier beim SWR in Baden Baden. Spezialist für neuzeitliche Kuchen- und Tortenkreationen in der Sendung "Kaffee oder Tee"

April 2001 - Juli 2007
Küchenchef im Landhotel "Wartenberger Mühle", Auszeichnung durch einen Michelin-Stern fünf Monate nach der Neueröffnung (Wartenberg bei Kaiserslautern)

November 2001
2. Platz bei der Wahl zum Aufsteiger des Jahres in der Zeitschrift "DER FEINSCHMECKER"

Seit November 2001
Verschiedene Sendeauftritte im "ARD Buffet"; regelmäßiger Auftritt bei Neuerscheinungen der Firma "Tupperware" und aktive Mitgestaltung eines Tupperware Buches Oktober 2003 Auszeichnung des Scharff’s Restaurants mit 16 von 20 Punkten im Gastronomie-Führer Gault/Millau

November 2003
Verantwortlicher Küchenchef der "Bambi-Verleihung 2003" für 1.200 Gäste (Hamburg)

Februar 2004
Veröffentlichung des 1. Buches " Die kulinarische Verführung" – die Apfelküche

August 2004
Auszeichnung in der Zeitschrift "DER FEINSCHMECKER" – die besten Landgasthäuser Deutschlands "Platz 6"

November 2004
Verantwortlicher Küchenchef der "Bambi-Verleihung 2004" für 1.100 Gäste (Hamburg)

Januar 2005
Offizielles Mitglied der deutschen Fußballmannschaft der Spitzenköche und Restaurateure e.V.

März 2005
Küchentechnischer Ausrichter des "Red Nose Day" von Pro 7 mit 4 x 1.000 Gästen in 4 verschiedenen Großstädten Juni 2005 Koch des Monats der Zeitschrift "DER FEINSCHMECKER" und Upgrade in der Bewertung auf 3,5 F

November 2006
Verantwortlicher Küchenchef der "Bambi-Verleihung 2006" im Daimler Benz Museum (Stuttgart)

Juli 2007
Gründung der Firma "Peter Scharff - Kulinarische Kompetenz". Selbständige Tätigkeit im Bereich Consulting, Events, Rezeptentwicklung, Kräuterschule ... (Wartenberg bei Kaiserslautern)

August 2007
Kochkurse im "Club Aldiana - Fuerteventura" zum Thema Kräuter und mediterraner Olivenölküche (Jandia Playa, Spanien)

September 2007
IFA Berlin 2007: Messestand für LOEWE Opta (Gläserfood Präsentation für 4.500 Gäste)

Oktober 2007
Große Gourmet-Gala "Olympic Culinarics" mit 5 internationalen Kochstars im Uniqua Tower mit 220 Personen (Wien, Österreich)

a_1762_tn_090817_P1010904.jpg
     Foto: © Uli Sapountsis  

Quelle Peter Scharff

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 27.09.2009