top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Pascal Bastian

Eine bemerkenswerte Laufbahn an der Seite großer französischer Köche

a_1775_tn_090824_Cheval_Blanc-58.jpg
     Foto: © Pascal Bastian  

Ausgebildet im Cheval Blanc absolvierte Pascal BASTIAN schnell die Etappen vom Küchengehilfen zum Chef de Partie und weiter zum Souschef. Er arbeitete in renommierten Häusern an der Seite großer französischer Chefs, insbesondere mit Philippe Etchebest in der Hotellerie de Plaisance in Saint Emilion (2Michelin-Sterne). Seine letzte Anstellung als Souschef bei Jean-Georges KLEIN im namhaften Restaurant Arnsbourgin Baerenthal (3 Michelin-Sterne)diese brachte ihn näher zum Elsass.

a_1775_tn_05_090824_Cheval_Blanc-85.jpg
     Foto: © Pascal Bastian  

BERUFSERFAHRUNG

Jetzige Tätigkeit

Seit Mai 2009 im Cheval Blanc in Lembach als Nachfolger von Fernand Mischler.

2007 bis 2009 (Feb)
Zweiter Chefkoch 
Restaurant «L’ARNSBOURG » in Baerenthal (57)
3 Sterne im Guide Michelin
Chefkoch: Jean-Georges KLEIN

2003 - 2007 (Nov-Jan)
Zweiter Chefkoch
Restaurant «HOSTELLERIE DE PLAISANCE» in Saint Emilion (Gironde)
1Stern im Guide Michelin, gute Aussichten auf Erlangung eines zweiten
Chefkoch: Philippe ETCHEBEST (M.O.F. 2000)

2002-2003 (Okt-Okt)
Chef de partie
Château des Reynats, Restaurant «L’OISON» in Périgueux (Dordogne)
1 Stern, Chefkoch: Philippe ETCHEBEST

2002 (Feb.-Okt.)
Chef de partie
Gastronomisches Restaurant «PALM SQUARE» in Cannes (Alpes Maritimes)
Chefkoch: Claude SUTTER

2001-2002 (Jan-Feb.)
Chef de partie
Restaurant «LE PONT DE BRENT» in der Schweiz
3 Sterne. Chefkoch: Gérard RABAEY

1999-2001
Zweiter Chef de partie
Restaurant «LES CRAYERES» in Reims (Champagne-Ardennes)
3 Sterne. Chefkoch: Gérard BOYER

1998-1999
Küchengehilfe
Gastronomisches Restaurant «CHRISTIANA» in Val d’Isère
5 Monate Saisonvertrag

1996-1998
Küchengehilfe
Restaurant «AUBERGE DU CHEVAL BLANC» in Lembach (Elsass)
2 Sterne. Chefkoch: Fernand MISCHLER

1995-1996
Pâtissier
Restaurant «AU BOEUF ROUGE» in Niederschaeffolsheim (Elsass)
Chef: Paul GOLLA

1993-1996
Kochlehrling
Restaurant «AU BOEUF ROUGE» in Niederschaeffolsheim (Elsass)
Chefkoch: Paul GOLLA

PREISE

2004 2. Platz im regionalen Finale des Prix international Pierre TAITTINGER
1995 2. Platz im Wettbewerb «Meilleur Apprenti du Grand Est de la France» (bester Lehrling im Bereich Ostfrankreich)

Gerichte aus seinem Repertoire:

Spargel-Chartreuse mit Morcheln und zart schmelzenden Spargelbläschen.

Zeitgenössische Rezepte:
- Consommé vom Thunfisch (Bonito) mit Thai-Kräutern und Ananasraviolo mit Mascarpone-KingCrab kurz angebraten;
- in Sojasauce marinierter Thunfisch;
- Kaviar aus Aquitanien;
- Meerrettich-Eiscreme...

Innovative Rezepte:
- Bonito-Consommé mit Thai-Kräutern,
- Ananas-Ravioli und Marscarpone mit kurz gebratenen Königskrabben
- marinierter Thunfisch in Sojasoße, Aquitaine Kaviar und Meerrettich-Eis

Neuinterpretationen klassischer Rezepte:
- Eingelegte Spanferkel-Schulter in einer Thai-Kräuter Soße
- Geschmorter Steinbutt Grenobloise, mit Nussbutter verfeinert sowie mit Kräuter Gnocchis
- Spargel-Chartreuse mit Morcheln an feiner Spargel-Mousse

Interview an den Chefkoch:

Wie würden Sie Ihren Kochstil bezeichnen?
Gastronomische Küche die das Moderne und das traditionelle verbindet

Haben Sie ein Lieblingsgericht?
Der Baeckehoffe und das Sauerkraut von meiner Mutter

Für welche kulinarischen Highlights sind Sie bekannt?
Den Geschmack bearbeiten in dem man das Produkt in Rücksicht nimmt

Mit welcher Persönlichkeit würden Sie gern einmal am Herd stehen?
Sébastien LOEB (champion du monde de Rallye automobile), ein junger Elsässer wie ich

Quelle Carole Bastian

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 27.09.2009