top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Moshik Roth

«Es gibt einen Unterschied zwischen Essen machen und kreieren. Ich kreiere Essen und breche dabei Regeln auf, provoziere Geschmackserlebnisse, die Erinnerungen hervorrufen», sagt Moshik Roth. In seinem Amsterdamer Zwei-Sterne-Restaurant &samhoud places kreiert der gebürtige Israeli sensationelle Menus mit dem Anspruch, dass niemals zuvor ein solches gegessen wurde.

Moshik Roth




Er offeriert den Gästen damit völlig neue kulinarische Entdeckungen auf einer internationalen gastronomischen Reise. Seine virtuosen molekularen Kochtechniken kommen dabei genauso zur Entfaltung wie traditionelle Zubereitungsmethoden. Moshik Roth bringt einen interessanten Lebenslauf mit: Aufgewachsen in Israel, absolvierte er dort seinen Militärdienst und gab anschliessend sein Vorhaben auf, Neurochirurg zu werden. Er entschied sich stattdessen, Koch zu werden, und wurde einer der besten. In den Niederlanden, der Heimat seiner Frau, startete er seine Karriere als Manager einer Pizzeria und arbeitete sich sukzessive in die Haute Cuisine hoch – unter anderem mit Stationen bei den Drei-Sterne-Köchen Jonnie Boer (De Librije) sowie Jean-Georges Klein (L’Arnsbourg), mit dem er immer noch regelmässig zusammenarbeitet. 2001 eröffnete Roth sein erstes eigenes Restaurant
(‘t Brouwerskolkje) im niederländischen Overveen (2 Michelin-Sterne). Mit der Vision «Gemeinsam bauen wir eine bessere Zukunft» führt Moshik Roth nun seit August 2012 zusammen mit dem Unternehmer Salem Samhoud das &samhoud|places in Amsterdam. Nach nur drei Monaten wurde das Restaurant vom Guide Michelin bereits mit zwei Sternen ausgezeichnet.

2 Michelin-Sterne, Restaurant &samhoud places, Amsterdam (NL), www.samhoudplaces.com/en

Gast von Küchenchef Bernd Ackermann, Suvretta House***** Superior, 21. St. Moritz Gourmet Festival – 27. – 31. Januar 2014

Quelle: WOEHRLE PIROLA Marketing und Kommunikation AG - Foto:©

Veröffentlicht am 23.09.2013