top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Martin Baudrexel

Schon mit 16 Jahren interessierte er sich fürs Kochen. Nach der mittleren Reife und dem Fachabitur in München stand für Martin Baudrexel (Jahrgang 1970) fest, dass er Koch werden wollte.

a_4989_tn_010403_Martin_Baudrexel.jpg
     Foto: © Martin Baudrexel  




Er ging nach Kanada ans St. Pius Culinary Institute, arbeitete währenddessen im Restaurant Checkpoint Charlie in Montreal und schloss die Ausbildung mit dem „Journeyman certificate in cooking" - Canadian Chamber of Handycrafts ab. Anschließend absolvierte er am Institut d´Hotellerie du Quebeck, Montreal den „Cours de Cuisine Evolutive". In dieser Zeit wechselte er auch in das Hotel Intercontinental als Chef de Partie Saucier. 1998 begann er eine neue Stelle als Chef de Partie Entremétier im "Restaurant Toqué" in Montréal. 2000 ging Baudrexel nach Vancouver in das "Restaurant Cin Cin", wo er als Sous Chef tätig war. Ein Jahr später wechselte er in das "Restaurant Araxi" in Whistler (Kanada), wo er ebenfalls als Souschef arbeitete. Im Juli 2003 kam er dann zurück nach München. Dort arbeitet er seither als Küchenchef im Rubico und im Isargold, beide Lokale gehören ihm auch. Martin Baudrexel ist als TV-Koch durch zahlreiche Sendungen bekannt.

Gastkoch Culinary Art Festival 2011

Quelle hotspots

Veröffentlicht am 03.04.2011