top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Herbert Hintner

Der Südtiroler „Vulkan voller Ideen"

a_3398_tn_010907_Herbert_Hintner.jpg
     Foto: © Herbert Hintner  

Für Genussmenschen bietet Südtirol mit dem Gasthaus „Zur Rose" aus dem 12. Jahrhundert in St. Michael/Eppan eine innig geliebte Pilgerstätte.




Hier verwöhnen Herbert Hintner, 53, und seine Frau Margot seit 1985 ihre Gäste mit einer raffinierten Küche, die regionale Produkte und Traditionen aufgreift, verfeinert und mit mediterranen Einflüssen Italiens abrundet. „Veredeln, nicht verfälschen", lautet Hintners Devise. Internationale Anerkennung dokumentieren die zahlreichen Auszeichnungen renommierter Gourmetführer - 1 Stern im Guide Michelin, 2 Hauben, 16 GaultMillau Punkte und 2 Veronelli-Sterne sowie 87 Punkte im Gambero Rosso, der in Herbert Hintner einen „Vulkan voller Ideen" entdeckte. Auch Hintners Kochbuch erlangte internationalen Ruhm mit dem Award „Best Mediterrean Cook Book". Rückblickend am meisten fasziniert habe ihn bei seinen Stationen auf dem Weg zum eigenen Spitzenrestaurant der sogenannte „Geschmacksunterricht" in der Mittelschule, bekennt der sympathische Südtiroler, der heute sein Wissen gerne an junge Menschen weitergibt und sich demgemäss auch als Präsident der Vereinigung „Jeunes Restaurateurs d´ Europe" während langer Jahre verdient gemacht hat.

Restaurant „Zur Rose", St. Michael/Eppan, Südtirol (I) www.zur-rose.com

Gast von Küchenchef Michel Dome, Hotel Schweizerhof**** Superior
Hotel Schweizerhof • CH-7500 St. Moritz - Gourmet Festival 2011

Quelle Tourist Office St. Moritz

Veröffentlicht am 07.09.2010