top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Frank Oehler

»Oehler ist kein Unbekannter in der deutschen Gourmet- Szene. In seinem Ettlinger Lokal „Erbprinz" hatte er seine „cucina erotica" weiterentwickelt, eine kreative euroasiatische Fusionsküche. Zuletzt inspirierte seine Küche den Film „Eden", in dem die Moderatorin und Autorin Charlotte Roche eine Hauptrolle spielt

a_2399_tn_010131_speisemeisterei_FrankOehler.jpg
     Foto: © Stefan Braun  




Der neue Koch der Speisemeisterei und seine Crew überzeugten das Land Baden- Württemberg als Pächter mit ihrem Konzept »Weg vom Tempel«.

Frank Oehler wurde Ende der 90er Jahre im berühmten »Gault Millau« als »Entdeckung des Jahres« gefeiert. In seinem Vorgänger-Restaurant »D‘rescht« erkochte sich der umtriebige Oberschwabener bereits einen »Michelin-Stern« und seine Ambitionen sind ungebrochen.

a_2399_tn_010131_speisemeisterei_Speisen.jpg
     Foto: © Stefan Braun  

Der Koch, der so schnell redet, dass er wohl nie in einer Koch-Show auftreten wird, ist bekannt für eine ungewöhnliche kulturübergreifende Küche, die die Gäste immer wieder im besten Sinne überrascht.

Frank Oehler stand schon an vielen Herden der Welt: London, Basel, Kempten oder auch Marbella. Der 44-jährige Koch wird in der Speisemeisterei »weniger Elitäres zelebrieren«, sondern ein breites Publikum mit seinen Kreationen »verführen«.

Gast von Küchenchef Bernd Ackermann, Suvretta House *****Superior
Suvretta House • CH - 7500 St. Moritz Gourmet Festival 2010

Die RTL Kochprofis: Frank Oehler, Mike Süsser und Andreas Schweiger

Quelle Speise Meisterei

Veröffentlicht am 01.02.2010