top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Fabrice Lasnon

Als Executive Chef La Mamounia ist Fabrice Lasnon für das gesamt kulinarische Konzept des neuen La Mamounia verantwortlich, gleichzeitig zeigt er seine unverwechselbaren Spielarten der marokkanischen Küche im Spezialitätenrestaurant Le Marocain.

a_4569_tn_010215_Fabrice_Lasnon.jpg
     Foto: © La Mamounia  




Fabrice Lasnon wurde 1969 als Sohn eines Konditors in der Normandie geboren und ließ als leidenschaftlicher Weltenbummler die kulinarischen Offenbarungen verschiedenster Länder auf sich wirken. Fünf Jahre arbeitete er in französischen Spitzenrestaurants wie dem Le Varin in Rouen (1 Michelin-Stern), dem Au Pressoir in Paris (2 Michelin-Sterne) oder dem Belvedere in Porto-Vecchio auf Korsika (2 Michelin-Sterne), bevor er sich für den Umzug ins Ausland entschied. New Orleans, London, Madeira und Kairo gehörten zu seinen Stationen - und schließlich Dubai, wo er
im The One & Only Royal Mirage Hotel das marokkanische Restaurant Tagine eröffnete.

a_4569_tn_010215_Fabrice_Lasnon_klein.jpg
     Foto: © La Mamounia  

Auf diversen Reisen nach Marokko holte er sich dafür nicht nur vielfältige Inspirationen, sondern auch Personal und Produkte für ein authentisches Restauranterlebnis. Von 2003 bis 2006 leitete er schließlich die Küche des prestigereichen Ciragan Palace in Istanbul, bevor er 2007 als Executive Chef ins Berliner Hotel Adlon wechselte. Was er den Gästen bietet, ist ohne Vorbild in der französischen und orientalischen Küche - ein himmlisch leichter Genuss mit märchenhaften Aromen.

Quelle Quelle Wilde & Partner Public Relations

Veröffentlicht am 15.02.2011