top
RSS Icon

Lookcook stellt vor


Christophe Bacquié

Geprägt von der „Insel der Schönheit“

a_1979_tn_Christophe_Bacquie.jpg
     Foto: © Christophe Bacquié  

Der gebürtige Franzose mit korsischen Wurzeln mütterlicherseits erkochte sich bereits in jungen Jahren zwei Michelin-Sterne, gewann 2004 den prestigeträchtigen Titel „Meilleur Ouvrier de France“ und erhielt im letzten Jahr die Relais Gourmands Trophy „Grands Chefs Relais & Châteaux“.

Bacquié gehört zu jener Generation von inspirierten, jungen Köchen, die der französischen Küche eine neue Dynamik eingehaucht haben. Seine Gerichte sind geprägt von der „Insel der Schönheit“: In seiner Küche vereinen sich alle Düfte, Aromen und Farben des Meeres und der typisch korsischen Macchia-Landschaft zu einer Palette, die eines Matisse oder eines Bonnard würdig ist. Sein Bestreben ist es, die Reinheit, Einfachheit und aromatische Intensität der Produkte herauszuarbeiten, und zwar unter Verzicht auf jeden überflüssigen Firlefanz. Obwohl Christophe Bacquié in der Nähe von Paris geboren wurde, betrachtet er sich als echter Korse, da er hier seine gesamte Kindheit verbrachte. Meriten sammelte er auf dem Festland bei Louis Outhier, dem renommierten Küchenchef des „L’Oasis“ in Mandelieu-La Napoule, und bei Gabriel Biscay im „Prunier“ in Paris sowie als Gastkoch in Singapur, Brasilien, Japan und Libanon. 1997 kehrte Bacquié nach Calvi auf Korsika zurück und avancierte im Hotel „La Villa“ zum mehrfach sternegekrönten Küchenchef. Im November 2009 folgte Bacquié dem Ruf in die Provence, wo er die kulinarische Leitung im malerischen Luxusresort „Hôtel du Castellet“ übernahm. Auch hier gilt seine Devise: „In allen meinen Rezepten spielt mindestens ein korsisches Produkt die Hauptrolle“.

Le MonteCristo • Hôtel du Castellet
FR-83330 Le Castellet • www.hotelducastellet.net

Gast von Küchenchef Bernd Schützelhofer, Grand Hotel Kronenhof*****Superior
Grand Hotel Kronenhof • CH-7504 Pontresina - Gourmet Festival 2010

Quelle Tourist Office St. Moritz

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 07.11.2009