top

Topfennockerl süß (Grieß) mit Marillenragout



Topfennockerl süß (Grieß)

für 4 Personen

Zutaten:


2 Stück Ei (Gew.-Kl. M)
240 g Topfen (Quark) 20% Fett i.Tr.
80 g Weizengrieß
20 g Mehl, griffig
20 g Butter flüssig (oder Öl)
1 Prise (n) Salz
1 Msp Backpulver


Arbeitszeit: 0:15
Quellzeit: 0:30
Garzeit: 0:15
Gesamt: 1:00 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
968.19 kJ
231.13 kCal

Zubereitung:

1. Mehl, Grieß, Backpulver und Salz vermischen.

2. Den trockenen Topfen, Ei (er) und Butter in eine Rührschüssel geben, mit dem Schneebesen glatt verrühren. Die restlichen Zutaten zufügen, gut verrühren. Die Masse in eine Schüssel umleeren, mit Klarsichtfolie zudecken und 30 Minuten im Kühlschrank quellen lassen.

3. In breiter Kasserolle halbvoll Wasser zum kochen bringen, salzen. Mit Eßlöffel Nockerl formen, in das leicht kochende Wasser einlegen, aufkochen lassen, 2 Min. leicht köcheln. Von der Kochstelle nehmen und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. Aus den Wasser heben und auf ein Küchentuch legen.

4. Die Nockerl auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der ausgewählter Sauce zu Tisch reichen.

VOR DEM ANRICHTEN:
A) Mit Mohn-Zuckermischung (Staubzucker) bestreuen.
B) In gerösteten Butterbrösel wälzen.

TIP:
Die Nockerl werden schön locker und flaumig, wenn sie vor dem Anrichten noch einmal kurz aufgekocht werden.





Marillenragout

für 4 Personen

Zutaten:


200 g Marillen (TK)
60 g Kristallzucker
2 Msp Zitronenschale (unbehandelt)
2 Msp Ingwerwurzel (frisch) kann man auch weglassen
2 TL Zitronensaft
1 TL Stärkemehl (Kartoffel, Mais oder Reis) (gehäuft)


Arbeitszeit: 0:15
Gesamt: 0:15 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
385.21 kJ
90.71 kCal

Zubereitung:

1. Die Marillen waschen, gut trocknen und entsteinen, mit einem Sieb kurz in kochendes Wasser halten, sofort in Eiswasser geben, abtropfen lassen. Nun kann man die Schale abziehen.

2. Den Zucker in einer weiten Pfanne schmelzen und hellbraun karamellisieren lassen. Die Marillen zugeben und bei starker Hitze rühren und wenden.

3. Etwas Zitronenschale und Saft, eine Prise Zimt zu dem Marillen geben. Weitere 8 Min. köcheln lassen. (der Röster soll nicht zu musig werden). Stärkemehl mit wenig Wasser verrühren und in das Kompott rühren, aufkochen und in Eiswasser zum abkühlen stellen.

TIP:
Gefrorene Marillen in einem Sieb kurz (ca. 30 Sek.) in kochendes Wasser halten, herausnehmen, schälen, halbieren und entkernen.



im Kochbuch speichern - um diese Funktion nutzen zu können,
musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung
Rezept als Email verschicken (PDF) - um diese Funktion nutzen zu
können, musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung

Rezept als PDF drucken
Um PDF-Dateien anzeigen zu lassen benötigst du den kostenlosen Adobe Acrobat Reader



Rezept von Fellner Heinz



Bitte Medizinische Hinweise unserer AGB beachten.