top

Grießstrudelpackerl, gekocht (pikant) mit Tomatenpüreesauce



Grießstrudelpackerl, gekocht (pikant)

für 4 Personen

Zutaten:


Teig
250 g Mehl, glatt
125 ml Wasser
1 EL Weinessig
2 EL Öl
1 TL Salz gestrichen voll


Fülle
4 Stück Ei (Gew.-Kl. M)
100 g Butter oder weiche Margarine
200 g Weizengrieß
250 g Sauerrahm Alternative: Obers, Mascarpone, Creme fraiche, Frischkäse oder Topfen (mit Milch verdünnt)
40 g Butter zum Bestreichen
2 TL Stärkemehl (Kartoffel, Mais oder Reis) (gehäuft)


Arbeitszeit: 0:45
Kochzeit: 0:15
Ruhezeit: 1:00
Gesamt: 2:00 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
3873.51 kJ
882.81 kCal

Zubereitung:

TEIG:
Aus Mehl, Salz, Öl und Wasser, einen weichen Teig 10 Minuten (Maschine) kneten. Zu einen Laib formen, auf ein Teller legen, gut mit Öl einstreichen und mit Klarsichtfolie zudecken, den Teig 1 Stunde an einen warmen Ort rasten lassen.

FÜLLE:
Die weiche Butter schaumig rühren, Eidotter nach und nach beigeben. Abwechselnd Sauerrahm (Ersatz mit Milch verdünnt) und Grieß unterrühren.
Eiklar mit Stärkemehl und einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen. Anschließend nach und nach unter die Grießmasse heben.

FERTIGSTELLUNG:
Den Teig auf ein bemehltes Küchentuch legen, mit dem Nudelholz etwas ausrollen, anschließend an den Teigenden dünn ausziehen. Den ausgezogenen Strudel mit wenig Mehl bestäuben und kurz antrocknen lassen. Die Fülle über 2/3 der Teigfläche verteilen und einrollen. Die Teigränder festdrücken.
Mit einen bemehlten Kochlöffel ca. 5 cm breite Stücke abtrennen (die Ränder müssen gut zusammengedrückt sein!)
Die Strudelpakete in kochendes, leicht gesalzenes Wasser einlegen, bei kleiner Flamme 7 Minuten ziehen, die Strudelpackerl wenden und weitere 7 Minuten garen.

BRÖSEL:
Die Butter in einer Pfanne aufschäumen, die Brösel beigeben und goldgelb rösten. Anschließend aus der Pfanne leeren, damit sie nicht nachbräunen können.

ANRICHTEN:
Den Strudel anschließend mit einem Lochschöpfer herausheben, abtropfen lassen und in den Butterbröseln rollen.





Tomatenpüreesauce

für 4 Personen

Zutaten:


500 g Tomaten (weich und vollreif) Alternativ: Dosentomaten
40 g Butter oder Öl
100 g Frischkäse (20% Fett) Alternative: Brunch, Creme fraiche, Gervaise.


Arbeitszeit: 0:20
Kochzeit: 0:10
Gesamt: 0:30 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
700.6 kJ
168.9 kCal

Zubereitung:

> Die Tomaten in kochendes Wasser geben (ca. 1 Min.), anschließend in kaltem Wasser abschrecken und schälen, halbieren, die Kerne entfernen (zum Trinken aufheben) und vierteln.

> Die Tomatenviertel mit 1/3 der Butter (Öl) in einen Kochtopf geben, leicht köcheln lassen, bis die Tomaten schön weich sind.

> Die weichen Tomaten, Creme fraiche (siehe Ersatz) und restliche Butter (Öl) mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Zucker, Zitronensaft (Essig) und Schärfe (Chili, Tabasco etc.) abschmecken.

> Wer es mag, gibt fein geschnittenen Knoblauch und Kräuter der Saison in die Sauce.



im Kochbuch speichern - um diese Funktion nutzen zu können,
musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung
Rezept als Email verschicken (PDF) - um diese Funktion nutzen zu
können, musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung

Rezept als PDF drucken
Um PDF-Dateien anzeigen zu lassen benötigst du den kostenlosen Adobe Acrobat Reader



Rezept von Fellner Heinz



Bitte Medizinische Hinweise unserer AGB beachten.