top

Fischfilet nach Wiener Art mit Blattsalat der Saison



Fischfilet nach Wiener Art

für 4 Personen



Zutaten:


Panier
1 Stück Ei (Gew.-Kl. M)
8 EL Semmelbrösel (gehäuft)
4 EL Mehl, griffig (gehäuft)
4 TL Zitronensaft


Fisch
600 g Fischfilet (Ihrer Wahl) ohne Haut, z.B. Kabeljau, Schellfisch, Seezunge, Zander, Lachs, Forelle, Saibling, ect.


Sonstiges
40 g Öl entspricht ca die Menge, die durchs fritieren dem Fleisch zugeführt wird.


Arbeitszeit: 0:30
Gesamt: 0:30 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
1779.2 kJ
367.7 kCal

Zubereitung:

1. Fischfilet salzen und mit Zitronensaft beträufeln.

2. Das Mehl auf ein großes flaches Teller geben, das Ei in ein Suppenteller (mit einer Eßgabel gut aufschlagen), die Semmelbrösel in eine große Schüssel geben. Die Fischfilets auf beiden Seiten im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in die Schüssel mit den Bröseln legen. Die Schüssel mit dem Schnitzel kräftig rütteln.
WICHTIG: Die Brösel dürfen nicht auf das Fischfilet gedrückt werden !

KURZ VOR DEM ESSEN:
In einer Bratpanne (keine Teflonpfanne!) fingerbreit Öl eingießen und erhitzen. Hitzetest: Bei einem Tropfen Wasser soll das Fett leicht zischen.
Die Fischfilets ins heiße Fett einlegen und auf beiden Seiten goldbraun herausbacken. Die Schnitzel auf ein Küchenkrepp legen und das Fett gut abtupfen.

TIP: 1 Zweigerl Rosmarin und 1-2 Zehen Knoblauch (ungeschält) im Frittierfett, gibt dem Fischschnitzel ein gutes Aroma.





Blattsalat der Saison

für 4 Personen

Zutaten:


800 g Blattsalat der Saison z.B. Chicorée, Bataviasalat, Bummelsalat, Blattspinat, Endivie, Eisbergsalat, Rucola, Romanssalat, Radicchio, Lollo Rosso, Kopfsalat, Friséesalat, Feldsalat,-


Dressing
2 EL Essig oder Zitronensaft
4 EL Olivenöl
2 EL Küchenkräuter, frisch gehackt z.B. Petersil, Schnittlauch, Kresse, Basilikum, ect.
0.25 TL Salz
1 TL Zucker
2 TL Senf


Arbeitszeit: 0:15
Gesamt: 0:15 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
720.76 kJ
173.59 kCal

Zubereitung:

Vorbereiten der verschiedenen Blattsalate:

Kopfsalat putzen, die äußeren Blätter entfernen, in mundgerechte Stücke zupfen, die Salatherzen ganz lassen.

Eisberg, Batavia, Frisée - oder Römischen Salat putzen und in breiten Streifen schneiden.

Feldsalat putzen, die trockenen Blätter entfernen.

Alle anderen Blattsalate putzen und in mundgerechte Stücke zupfen.

Den geputzten (geschnitten oder zerteilten) Salat waschen und trocken schleudern.

DRESSING:
Alle Zutaten außer Kräuter in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren.
TIP: Ein paar Tropfen Zitronensaft neutralisiert den Nitratgehalt von Glashaus-Salat.

KURZ VOR DEM ESSEN:
Salat mit dem Dressing behutsam vermengen und in einer Schüssel anrichten.


Den Salat mit Kräuter bestreuen und sogleich zu Tisch reichen.



im Kochbuch speichern - um diese Funktion nutzen zu können,
musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung
Rezept als Email verschicken (PDF) - um diese Funktion nutzen zu
können, musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung

Rezept als PDF drucken
Um PDF-Dateien anzeigen zu lassen benötigst du den kostenlosen Adobe Acrobat Reader



Rezept von Fellner Heinz



Bitte Medizinische Hinweise unserer AGB beachten.