top

Blutwurstscheiben gebraten mit Röstkartoffeln und Sauerkraut gedünstet



Blutwurstscheiben gebraten

für 4 Personen

Zutaten:


600 g Blutwurst
4 EL Mehl, griffig (gehäuft)


Zum Backen
8 EL Öl


Arbeitszeit: 0:15
Gesamt: 0:15 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
3310.3 kJ
619.9 kCal

Zubereitung:

Die Haut von der Blutwurst abziehen, Wurst in ca 1cm dicke Scheiben schneiden.

Eine Bratpfanne (beschichtet) erhitzen, Öl eingießen
Die Wurstscheiben im Mehl wenden, in die Pfanne legen und auf beiden Seiten knusprig anbraten, auf Küchenkrepp legen und das überschüssige Fett abtupfen. Am Besten gleich zu Tisch tragen, ansonsten warm stellen.





Röstkartoffeln

für 4 Personen

Zutaten:


800 g Kartoffel Pellkartoffel erkaltet
40 g Butterschmalz oder Öl
1 EL Petersilienblätter oder Kräuter Ihrer Wahl


Arbeitszeit: 0:15
Bratzeit: 0:30
Gesamt: 0:45 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
967.95 kJ
230.95 kCal

Zubereitung:

1. Die gekochten Erdäpfel schälen, in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

2. Kurz vor dem Essen:
Butterschmalz (Öl) in einer Bratpfanne erhitzen, die Kartoffelscheiben einlegen und gut anbraten, die Erdäpfel wenden und auf der anderen Seit resch anbraten. Mit Salz und Kräuter Ihrer Wahl bestreuen (auch Kümmel paßt).





Sauerkraut gedünstet

für 4 Personen

Zutaten:


1 Stück Zwiebel fein gehackt
2 Stück Kartoffel mittlere Größe
500 g Sauerkraut
120 ml Weißwein (trocken) oder Wasser
2 EL Staubzucker (Puderzucker) (gehäuft)
0.5 EL Schweineschmalz Ersatz: Öl


Arbeitszeit: 0:10
Kochzeit: 0:20
Gesamt: 0:30 h



Gesamtsumme Nährstoffe (pro Person):
516.71 kJ
122.96 kCal

Zubereitung:

Das Sauerkraut ausdrücken (Saft zum Trinken aufbewahren) und waschen.
Fett und Zucker in großer Kasserolle schmelzen lassen, Zwiebel zufügen und glasig andünsten mit Wein (Wasser) löschen, das Sauerkraut hineingeben. Die Erdäpfel fein reiben und unters Kraut mengen.
Zum Kochen bringen und zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten (öfters umrühren!). Das Kraut mit Salz und Zucker abschmecken.


TIP:
Kurz vor dem Anrichten, das Kraut mit Sauerrahm, Frischkäse oder Creme fraiche verfeinern.

GEWÜRZVARIANTEN:
Curry, Paprika, Gewürznelken, Ingwer, Kapern, Koriander, Kümmel, Muskat, Pfeffer, Piment, Wacholderbeeren, brauner Zucker.

KRÄUTER:
Bohnenkraut, Dille, Estragon, Lorbeerblatt, Majoran, Minze, Oregano, Petersilie.

"FLÜSSIGE" WÜRZE:
Ahornsirup, Apfelessig, Champagner, Honig, Olivenöl, Sekt, trockener Sherry, Sojasauce, Trüffelöl, Weißwein, Weißweinessig, Zitronensaft.

WEITERS:
Rosinen, Kokosflocken, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Walnüsse.



im Kochbuch speichern - um diese Funktion nutzen zu können,
musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung
Rezept als Email verschicken (PDF) - um diese Funktion nutzen zu
können, musst du registriert und angemeldet sein! Zur Registrierung

Rezept als PDF drucken
Um PDF-Dateien anzeigen zu lassen benötigst du den kostenlosen Adobe Acrobat Reader



Rezept von Fellner Heinz



Bitte Medizinische Hinweise unserer AGB beachten.