Kraut Kartoffel Palatschinken

Heinz Fellner 18. März 2021 - 17:21

Altes Kochrezept paßt zur Coronazeit

 

Zutaten 4 Portionen

 

Teig

100 g Mehl griffig

30 g Sauerrahm

120 ml Milch heiß (evt. Mehr)

240 g Ei

200 g Kartoffel frisch gekocht und heiß passiert

 

Fülle

100 ml Wasser

40 g Zucker

4 EL Apfelessig

200 g Karotten in Streifen geschnitten

800 g Weißkohl in Streifen geschnitten

40 g Butter

80 g Zwiebel fein gewürfelt

80 g Speck durchwachsen, gekocht Alternativ: Schinken, Wurst, Leberkäse,

Bratenreste

zum Backen

20 g Butterschmalz oder Öl

zum Bestreuen

80 g Käse-Hartkäse z.B. Bergkäse, Emmentaler ect.

 

TEIG ZUBEREITEN

Heiße Milch mit den passierten Kartoffeln zu einem Püree verrühren und auskühlen lassen

Mehl und Sauerrahm unter das Püree rühren. Eier nach und nach hinzugeben und mit Salz und Muskat würzen.

 

PALATSCHINKEN BACKEN

Teig in heiße Pfanne mit etwas Fett dünn eingießen. Palatschinke auf beiden Seiten backen. Mit den restlichen Teig

so fortsetzen.

 

FÜLLE

Zucker mit Zwiebel in einen großen Topf (Wok) hell schmelzen, Kraut und Karotten zufügen, mit Essig löschen und

mit Wasser angießen, Butter zufügen, mit Salz würzen. Kraut umrühren und zugedeckt weich garen.

Das Kraut mit etwas Wasser angerührten Mehl binden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

FINISH

Die Palatschinken mit der Krautfülle belegen, aufrollen und in eine flache, mit etwas Öl bestrichene Gratinform legen,

mit Käse bestreuen und mit Butter oder Öl beträufeln.

 

KURZ VOR DEM ESSEN

Im vorgeheiztem Ofen bei 180° C Umluft 25-30 Minuten backen.

 

Arbeitszeit: 45 Min

Garzeit 30 Min

Backzeit: 30 Min

Gesamtzeit: 1,75 Stunden

 

Fotos ©: 
Heinz Fellner
Video: