Kaiserschmarrn trifft Gourmet in Tirols frechstem Genießer-Chalethotel

Andreas 18. Juli 2020 - 16:40

Vom servierten Etageren-Frühstück über WhatsApp-Bestellungen am „Living-Pool“ und kreative Cocktails bis zur Salat Bowl beim abendlichen Gourmetmenü - das  kleine „adults only“-Genießerhotel Unterlechner ist in vielerlei Hinsicht erfrischend anders und genau deshalb die spannende kulinarische Neuentdeckung im Tiroler Pillerseetal.

 

In naturbelassen dörflicher Idylle der Kitzbüheler Alpen wird das intime 4-Sternehaus im Chalet-Stil seiner Beifügung „Genießerhotel“ vollauf gerecht. Umso mehr, als die Küche gleich auf mehreren Ebenen neue Akzente setzt, die der wohltuend unkomplizierten, fröhlichen Atmosphäre zusätzliches, privates Flair verleihen.

ÜN mit Frühstück im DZ p. P. € 75,– bis € 185,–;
ÜN mit Genießer-HP im DZ p. P. € 95,– bis € 205,–.

 

Kompromisslos regional

Kreative Bodenständigkeit beginnt bei Familie Unterlechner bereits beim Frühstück mit regionalen Produkten und selbstgemachten Spezialitäten, die auf Etageren serviert werden. Diese betont individuelle Note prägt die gesamte Küche, die den Genießer nicht in ein festes, abendliches Halbpensionskonzept presst, sondern herrlich viel Wahlfreiheit gibt.

 

Esskultur beim Unterlechner

Ganz im Sinne von 2-Hauben-Küchenchefin Yvonne Pobel, die zuvor bei Luxemburgs Starköchin Léa Linster in einem der besten Restaurants Europas am Herd stand.

Auf ihrer Karte – mit kreativem Gourmetmenü als Highlight – prägen heimische Spitzenprodukte Gerichte wie hausgebeizte Pillersee-Forelle, X.O. Beef Beiried, Reh-Duett vom Wilden Kaiser oder Gemüsevariationen aus Martins Garten. Bereits zum Markenzeichen wurden die ständig wechselnden Salat-Bowls, ein Hit bei den Gästen sind die am Tisch flambierten Sauerrahm-Schmandln.

Die nicht nur mit Rochelt-Bränden großartig bestückte Bar, deren Cocktails eine sehr persönliche Handschrift tragen, ist dazu ebenso wie die feine Weinkarte eine perfekte Ergänzung.

 

Vom Lehrling zum Sous-Chef

Zudem bekam die Küche nun tatkräftige Unterstützung: Sebastian Jöchl, vor Jahren bereits als Lehrling beim „Unterlechner“, zeichnet nach hochkarätigen Wanderjahren, etwa bei 4-Hauben-Koch Stefan Lenz, Tennerhof in Kitzbühel, als neuer Sous-Chef für kreative Vorspeisen sowie sündhaft gute Pralinen und Desserts verantwortlich.

 

Champagner & Kaiserschmarrn - per WhatsApp direkt an Pool

Der romantische „Außen-Living-Pool“ – 2019 mit dem „Pool For Nature Award“ ausgezeichnet – ist das Herzstück der Wellness, die noch über Hallenbad, Bio-Sauna, Garten-Zirbensauna, Felsen-Kräuterbad, Kosmetik- und Massageabteilung verfügt. Auch hier setzt Familie Unterlechner auf eine ebenso pfiffige wie bequeme Neuerung. So kann man ganz einfach beim Relaxen per WhatsApp Getränke sowie feine Tagesgerichte wählen, die direkt im Garten serviert werden.

 

Baden, Golfen, Biken, Wandern im sonnenreichen Pillerseetal

Darüber hinaus erweist sich die Tiroler Ferienregion als ungemein vielseitig mit einer großen Auswahl an Wander- und Spazierwegen (etwa zum höchsten zugänglichen Jakobskreuz), Rad-, Mountainbike- und E-Bike-Touren, zauberhaften Natur- und Badeseen, feinen Golfmöglichkeiten und vielem mehr. Nicht entgehen lassen darf man sich auch den Panoramablick vom Jakobskreuz, dem höchsten, begehbaren Gipfelkreuz der Welt.

 

Quelle: ART RedaktionsTeam GmbH

Fotos ©: 
Peter Kühnl