Maike Menzel bleibt die jüngste Sterneköchin Deutschlands

Andreas 5. März 2020 - 8:13

Das Restaurant Schwarzreiter im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München wird erneut mit einem Stern des Guide Michelin ausgezeichnet

Die 30-jährige Maike Menzel und ihr Team des Münchner Schwarzreiter-Restaurants im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München wurden vom Guide Michelin erneut mit einem seiner begehrten Sterne ausgezeichnet.
Die junge Chefköchin freut sich, dass sie die verliehene Michelin-Auszeichnung erfolgreich verteidigen konnte: “Mein Team und ich haben sehr hart auf diesen Stern hingearbeitet und freuen uns nun umso mehr! Es ist eine Ehre, weiterhin als jüngste Köchin Deutschlands diese Auszeichnung zu erhalten.“
Menzel beeindruckt ihre Gäste mit ihrer Interpretation der "Young Bavarian Cuisine". Hauptaugenmerk liegt auf Regionalität und innovativer Leichtigkeit. Menzel setzt hierbei auf leichte Genüsse, die auf opulente Beilagen verzichten.

Quelle: Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski

 

Fotos ©: 
Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski