Adults only für Gourmets

Andreas 13. Februar 2020 - 15:00

Liebe geht durch den Magen. Erst recht in der neuen Generation der „Adults only“-Hotels, die – weit weg vom Schmuddel-Image – einfach nur lässig cool sind und mit raffinierter Kulinarik auch Feinschmecker begeistern.
Drei Paradebeispiele in Österreich.

 

Hotel Bergergut – Romantik und Genussatelier im Mühlviertel

Mit kuscheligen Themensuiten und einer kleinen, feinen Wellness mit „Private Spa-Bereich“ sowie beheiztem Außen- und Innenpool hat sich das Bergergut im verträumten Mühlviertel im Dreiländereck Bayern-Österreich-Böhmen (Moldaustausee) schon länger als Auszeit-Refugium etabliert. Mit Tom Hofer, Mitglied in der elitären europäischen JRE-Spitzenköche-Vereinigung, steht dazu ein wahrer Künstler am Herd. Vielfach von Restaurantführern ausgezeichnet, verbindet er die kulinarische Tradition der Region mit innovativer Fantasie. Sein „Genussatelier“, das in Wohnzimmer-Atmosphäre gestaltete Restaurant, bildet dabei den zauberhaften Rahmen für seine hinreißenden Gerichten und das auf Etagere servierte, fulminante Frühstück.

Hotel Unterlechner – Genießerrefugium im Chaletstil in den Kitzbüheler Alpen

In naturbelassen dörflicher Idylle der Kitzbüheler Alpen wird Familie Unterlechners intimes 4-Sternehaus im Chalet-Stil seiner Beifügung „Genießerhotel“ vollauf gerecht. Für die maximal 46 Gäste hat die „Small Wellness“ mit Panorama-Hallenbad, Außenpool, Garten-Zirbensauna, Felsen-Kräuterbad, Bio-Sauna und einigem mehr fast schon Privatcharakter. Echt – ehrlich – heimatverbunden“ lautet dazu die vielversprechende Devise der „Esskultur made by Unterlechner“.  Küchenchefin Yvonne Pobel setzt in ihrer mit einer Haube gekrönten Küche gekonnt auf fantasievolle Regionalität und Originalität. Heimische Produkte aus biologischem Anbau und gefühlvoll eingesetzte Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten bilden dafür die Basis. Ungewöhnliche Cocktails werden auf einer Kreidetafel präsentiert, beispiellos für ganz Österreich ist die Auswahl an Edelbränden der Tiroler Kultbrennerei Rochelt.

Hotel Gams – Design trifft Wellness und feinste Küche im Bregenzerwald

Wenn es um Auszeit für zwei geht, setzt die „Gams“ im Bregenzerwald immer wieder eindrucksvolle Akzente. Spektakuläre Architektur und extravagantes Interieur lassen sich anderswo kaum gelungener mit edler Wellness und Gourmetküche verbinden als in diesem wieder einmal völlig neu gestalteten 4-Sterne-Superior-Hideaway für Verliebte. Blütenschloss und Blütenkokon bergen romantische Kuschelsuiten mit Himmelbett, Whirlpool und Kamin, die Top-of-Suiten einen sagenhaften 360-Grad-Rundblick. Der neu konzipierte „Paaradies-Spa“ überzeugt mit feinen Paar-Treatments, brandneuem Sky-Pool sowie ab Frühjahr riesiger Event-Erdsauna. Kulinarische Köstlichkeiten werden von Sascha Hoss in der Schauküche zubereitet, das neugestaltete Restaurant „Eden“ bildet mit seinen intimen „Lieblingsplätzen“ dafür die perfekte Bühne.

CIRQUE GOURMET - Gewinnspiel

Die Top-Preise im Februar: Eine Übernachtung im Genießer-Schlosshotel Seewirt auf der Turracher Höhe für 2 Personen inkl. Genießer-Halbpension, ein Wermut von der Salzburger Traditions-Edelmanufaktur Sporer und ein Parmesan-Paket mit edlem Buchband sowie JRE-Österreich-Rezept-Booklet.

Mitmachen auf www.geniesserhotels.com

 

Quelle: Genießerhotels & -restaurants  

Fotos ©: 
links oben: Genießerhotel Unterlechner, Fotos: Michael Huber (1), Peter Kühnl (1) links unten: Genießerhotel GAMS zu zweit, Fotos: Christian Wöckinger (1), Lukas Kirchgasser (1) rechts: Genießerhotel Bergergut, Fotos: Bergergut (2)