Judy Joo

Andreas 24. Januar 2020 - 13:58

Judy Joo gehört zu den bekanntesten Kochpersönlichkeiten in England und Asien. Ihre Auftritte als eine der vier Iron Chef in der Kochshow Iron Chef UK haben ihr grosse Erfolge beschert und sie zu einem gefragten TV-Star gemacht. In ihrer modernen koreanischen Küche verschmelzen die Aromen, Zutaten, Geschmacksnuancen und Techniken dreier Kontinente. Die französische Haute Cuisine erlernte Judy Joo am French Culinary Institute in New York, wo sie ein Grand Diploma in Pastry Arts erwarb. Es folgten Stationen bei Gordon Ramsay und in Ster-nerestaurants wie dem The French Laundry in Kalifornien und dem Nahm in Bangkok. 2014 eröffnete Joo ihr eigenes, vielfach ausgezeichnetes Restaurant JinJuu (Perle) in London. Ihr Signature Dish «Korean Fried Chi-cken» – in einem knusprigen Fladenbrotmantel und garniert mit zwei würzig-süssen koreanischen Saucen mit einem Hauch von Knoblauch und Ingwer – ist inspiriert von ihren Wurzeln und ihren Begegnungen rund um den Globus. Mitte 2019 verliess sie das JinJuu, um sich neuen kulinarischen Projekten zu widmen: ihrem neu eröffne-ten Londoner Restaurant Seoul Bird und ihrem neuen Kochbuch «Korean Soul Food».

 

 

- Chef on her own TV show «Korean Food Made Simple»
- Resident Judge on «Iron Chef America»
- Michelin Guide Review 2016-2018 (JinJuu, Soho)
- First Female Chef on «Iron Chef UK» (2011)

 

Restaurant Seoul Bird, London (UK)

 

Gast von Küchenchef Valmiro Pasini im Badrutt’s Palace Hotel*****Superior, St. Moritz Gourmet Festival 2020

 

Quelle: WOEHRLE PIROLA Marketing und Kommunikation AG/St. Moritz Gourmet Festival 2020

Fotos ©: 
Judy Joo