top
RSS Icon

News


Zwei-Sterne-Koch Boris Benecke wird neuer Küchenchef im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe

- Maître Dominique Metzger betreut als Restaurant-Direktor künftig die Gäste
Das renommierte Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe in Zweiflingen (Hohenlohekreis) will die von Lothar Eiermann erarbeitete Sonderstellung nicht nur halten, sondern als kulinarische Top-Adresse in Deutschland weiter ausbauen. Vom 15. April dieses Jahres an wird Boris Benecke (32) als leitender Küchenchef für das Wohl der Feinschmecker in Friedrichsruhe verantwortlich sein.

Friedrichsruhe – Der 32 Jahre alte Chef de Cuisine folgt auf Lothar Eiermann, der zum Jahresende hoch gelobt in den Ruhestand gegangen ist. Bereits vom 15. Februar an wird Maître Dominique Metzger (46) als Direktor der Gastronomie im Sterne-Restaurant des Wald & Schlosshotels Friedrichsruhe für das Wohlsein der Gäste zuständig sein.

„Mit der Verpflichtung von Boris Benecke und Dominique Metzger wollen wir das Gourmet-Restaurant im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe zu einem kulinarischen Anziehungspunkt für Feinschmecker aus ganz Deutschland und darüber hinaus machen", sagt Heinz Schiebenes, Geschäftsführer der zur Würth-Gruppe gehörenden Panorama Hotel & Service GmbH. Erst am 22. November 2008 war in Friedrichsruhe ein 4400 qm großer SPA-Bereich der Spitzenklasse eröffnet worden.

Boris Benecke ist seit Sommer 2002 Küchenchef des Gourmet-Restaurants „La Bellezza" im Hotel Paradies in Ftan in Graubünden (Schweiz). Der Guide Michelin hat den gebürtigen Flensburger mit zwei Sternen ausgezeichnet, im Gault Millau wird Benecke mit 18 Punkten bewertet. Seine Philosophie („Liebe geht durch den Magen") setzt der vom Großen Restaurant & Hotel Guide zum „Aufsteiger des Jahres 2008" in der Schweiz erkorene Spitzenkoch täglich in köstlichen Liebeserklärungen an den Gaumen um.

Benecke bietet eine innovative Küche, die auf dem französischen Stil basiert und durch seine eigenen, aromareichen und raffinierten Kompositionen beeinflusst wird. Seinen Gästen will der junge Deutsche eine verständliche Küche mit Fokus auf die Naturbelassenheit der Produkte bieten.

Bereits in seiner Lehrzeit hat Benecke beharrlich den Weg nach oben angestrebt: Seine Abschlussprüfung im Intermar Hotel Glücksburg bestand er als Bester in Schleswig-Holstein. Es folgten weitere Lehrjahre im Restaurant Marinas (1 Stern) sowie bei den Drei-Sterne-Köchen Heinz Winkler (Aschau), Harald Wohlfahrt (Baiersbronn-Tonbach) und Dieter Müller (Bergisch-Gladbach). Benecke reist gerne in ferne Länder; dort schöpft er Kraft und Fantasie, die er in seine Arbeit als passionierter und souveräner Küchenchef einfließen lässt.

Der Elsässer Dominique Metzger (46) spielt seit vielen Jahren in der Champions League des gepflegten Service. Nach Wanderjahren in Frankreich und Deutschland betreute er seit September 2000 als Maître die Gäste im Münchner Sternerestaurant „Tantris". Der vom Varta-Führer als „Gastgeber des Jahres 1994/95" und vom Gault Millau als „Oberkellner des Jahres 2002" ausgezeichnete Dominique Metzger sieht sich als Botschafter der Grande Cuisine. „Ziel ist es, dem Gast einen unvergesslichen Aufenthalt in stilvollem Ambiente zu bereiten", sagt Dominique Metzger. „Dabei ist herausragender Service selbstverständlich. Das alles Entscheidende ist der Wohlfühleffekt des Gastes."

Quelle Hasselkus//WeberBenAmmar PR / Touristikpresse.net

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 30.01.2009