top
RSS Icon

News


Zauberhafte Winteridylle im 3er-Pack

Urlaub ganz in strahlendem Weiß – aber bitte ohne Trubel. Die Stille des Winters legt sich sanft auf die Seele und das Herz wird leicht wie eine Schneeflocke beim Relaxen weit abseits der Pistenautobahnen.

Hotell Strasserwirt

a_866_tn_081106_strasserwirt.jpg
     Foto: © Alois Bergmann  

Ganze 300 Sonnentage im Jahr und dennoch schneesicher, so zeigt sich eins der ursprünglichsten und reizvollsten Täler Südtirols – das Passeiertal (www.passeiertal.it). In der Heimat Andreas Hofers bringt zwar die neue Grünboden-Kombibahn im Skigebiet Pfelders die Gäste schnell in luftige Höhen, aber viel schöner, weil viel beschaulicher stapft sich’s mit Tourenskiern oder Schneeschuhen durch den tief verschneiten Naturpark Texelgruppe. Und im Tal warten bereits 20 km Langlaufloipe und eine deftige Passeier Jause.

Short Stay Winter – 5 Tage im Wellness & Sport Resort Stroblhof (www.stroblhof.com): 5 Nächte inkl. Verwöhnpension, 1 Candle-Light-Dinner, romantische Fackelwanderung, geführte Schneeschuhwanderung, 1 Hamam für zwei, 1 entspannende Massage mit Arnikaöl, 1 Packung, 1 Zirben-Honigbad, ab € 599,-- pro Person im Doppelzimmer (buchbar von 20. bis 25.12.2008 und von 4. bis 9.1. 2009).

Ein See, ein Kirchturm und ein Schlösschen – Goldegg am See (Salzburger Land) ist auch im Winter ein Dorf wie aus einem Weihnachtsbilderbuch (www.goldeggamsee.at). Mit seinem Bergpanorama und dem kleinen, feinen Skigebiet mit immerhin 60 km Langlaufloipen zeigt sich das Dorf auf der Salzburger Sonnenterrasse als perfektes Refugium, um die erholsamen Seiten des Winters mit allen Sinnen zu genießen. Für Abwechslung ist gesorgt: beim Eisstockschießen, auf 100 km Winterwanderwegen, beim Rodeln oder beim Eislaufen auf dem See. Familywochen im Hotel Seehof (www.seehof-goldegg.com): von 6. bis 31.1. 2009 und ab 1. März 2009, Preis pro Familie und Tag (Kinder bis 6 Jahre) ab € 190,-- inkl. 2-Hauben-Halbpension (buchbar ab 3 Tagen).

Ein bisschen Anstrengung braucht es schon, eines der schönsten Alpentäler Österreichs, das Villgratental, mit den Tourenskiern zu erkunden. Leichter ist es, sich von Pferden und bei leisem Glöckchenklang durch den Osttiroler Winterzauber ziehen zu lassen, in kuschelige Decken eingemummt. Ob Skitour oder Schlittenfahrt – der Abend gehört der feinen, österreichischen Küche in der holzgetäfelten Stube im Strasserwirt (www.strasserwirt.com) und einem duftenden Glas Wein vor knisterndem Kaminfeuer. Langlaufen im Hochpustertal (www.strasserwirt.com): 4 Übernachtungen inkl. Frühstücksbuffet und 4- bis 6-Gang-Abendmenü, gesunde Nachmittagsjause, Teespezialitäten zur freien Entnahme, gratis Langlaufski und –schuhe für die Aufenthaltsdauer, Tourenbesprechung mit dem Langlauflehrer, 2 geführte Langlauftouren zu je 2 Stunden, 1 x 25 min Entspannungsmassage, Strasserwirt Abendtee für den gesunden Schlaf, ab € 428,-- pro Person im DZ (von 6.1. bis 7.2.2009) und ab € 516,-- pro Person im DZ (von 7.2. bis 28.2. 2009).

Tourismusverein Passeiertal, I-39015 St. Leonhard in Passeier, Tel. 0039 / 0473 / 656 188, Fax 0039 / 0473 / 656 624, e-mail: info@passeiertal.it ; www.passeiertal.it

Tourismusverband Goldegg, A-5622 Goldegg, Hofmark 18, Tel. 0043 / 6415 / 8131, Fax 0043 / 6415 / 8131-4, tourismus@goldeggamsee.at, www.goldeggamsee.at

Strasserwirt - Herrenansitz zu Tirol, A-9920 Strassen, Tel.: 0043 / (0)4846 / 6354, Fax 635455, E-Mail: hotel@strasserwirt.com, www.strasserwirt.com

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 06.11.2008