top
RSS Icon

News


Wintersport mit Blick auf Lake Tahoe

Nichts wie hin – Skifahren in Heavenly Lake Tahoe

a_619_tn080924_Powdertraum_mit_Blick_auf_Lake_Tahoe.jpg
     Foto: ©  

Himmlisches Eröffnungsangebot für Heavenly. Sonne, Strand und Surferparadies? Kalifornien bietet mehr.

Rund vier Autostunden von San Francisco entfernt liegt Heavenly Lake Tahoe, eines der besten Tree Skiing-Gebiete der Welt. Mit 300 Sonnentagen pro Jahr und einer jährlichen Schneemenge von rund neun Metern steht das 1.944 Hektar große Areal zudem für einen ganz besonderen Urlaub im „Shunshine State“. Himmlisch ist auch das Eröffnungsangebot: Vom 21. November bis 20. Dezember kosten sieben Übernachtungen inklusive Frühstück, Flug, Sechs-Tage-Skipass und Transfer 1.099 Euro pro Person. Zu buchen bei Faszination Ski unter +49 (0) 6201 59 29 76.

Heavenly Lake Tahoe gehört neben Vail, Beaver Creek, Breckenridge und Keystone zu Vail Resorts, der weltweit größten Skigebiets-Company mit Sitz in Broomfield, Colorado. Wer alle fünf Skigebiete des Unternehmens kennenlernen möchte, hat Glück: Der Epic Pass gilt seit diesem Winter und ist für die ganze Saison in allen Resorts gültig – für 579 Dollar pro Person. Weitere Informationen zu den Vail Resorts sind erhältlich unter www.snowusa.com.

Quelle Angelika Hermann-Meier PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 24.09.2008