top
RSS Icon

News


Winterlude Festival in Ottawa

Die kanadische Hauptstadt lädt im Februar zum Wintermärchen ein

a_1205_tn_090128_Parliament_Hill4.jpg
     Foto: © Ontario Tourism Marketing Partnership  

Vom 6. bis 21. Februar wird in Ottawa mit dem Winterlude Festival die kalte Jahreszeit gefeiert. An drei aufeinander folgenden Wochenenden stehen in der kanadischen Hauptstadt viele winterliche Veranstaltungen und Konzerte auf dem Programm. Eine neue Sound- und Lichtshow, der Rideau Canal als die längste natürliche Eislaufbahn der Welt oder eine Ausstellung im Rogers Chrystal Garden über das Leben der First Nations sind nur einige der Höhepunkte, die das Winterlude Festival zu einem der größten Winter-Events in Nordamerika machen. Ebenso können Besucher zusammen mit professionellen Eiskunstläufern trainieren und im Confederation Park unzählige Eisskulpturen bestaunen, die professionelle Künstler in kurzer Zeit aus einem 3.500 Kilogramm schweren Eisblock zaubern.

Zentrum des Festivals ist der Rideau Canal, der im Winter, wenn er gänzlich zufriert, zum Rideau Canal Skateway wird. Im Juni 2007 wurde dieser von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und Ende 2008 von dem US Magazin „National Geographic Traveller“ auf den dritten Platz der besten historischen Sehenswürdigkeit der Welt gewählt.

Weitere Informationen zum Winterlude Festival gibt es unter www.winterlude.ca.

Quelle Ontario Tourism

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 28.01.2009