top
RSS Icon

News


Winterliche Würze zum Wahnsinnspreis: Erster „Miami Spice“ Monat inmitten der Hochsaison

Zwischen 12. Januar und 12. Februar 2009 locken über 30 Top-Restaurants in Miami unter dem Motto „Winter Miami Spice“ erstmals mitten in der Hochsaison mit delikaten Gaumenfreuden zu erschwinglichen Festpreisen. So ist ein edles Drei-Gänge-Dinner für pauschal 36 Dollar oder ein köstlicher Lunch inklusive Vorspeise, Hauptgang und Dessert für lediglich 23 Dollar erhältlich.

a_1118_tn_090107_Art_Deco_Neon.jpg
     Foto: © Miami  

Der erfolgreiche Gastro-Event fand bislang traditionell in den besucherschwächeren Monaten August und September statt und ermöglicht Gourmets Ersparnisse von bis zu 60 Prozent. Zu den teilnehmenden Genuss-Tempeln zählen unter anderem das durch die neue New-Orleans-Cuisine des gleichnamigen Sternekochs geprägte Emeril’s Miami Beach, der unter Fleischliebhabern aus New York bekannte Kobe Club, das elegante Vix Restaurant im trendigen Boutique Hotel Victor oder Ortanique on the Mile, in dem Starköchin Cindy Hutson ihre legendäre „Sonnenküche“ serviert. Auch das nach Schauspieler Danny DeVito benannte DeVito in South Beach, welches typisch italienischen Charme mit dem Hollywood-Glamour der 40er Jahre kombiniert, ist mit von der Partie.

Bill Talbert III., Präsident und CEO des Greater Miami Convention and Visitors Bureau, freut sich auf die Schlemmerwochen: “Mit ‘Winter Miami Spice’ bieten wir erstmals zum Höhepunkt unserer Saison beste Food-Qualität zum Schnäppchenpreis. Dem aktuellen Wirtschaftsklima zum Trotz können Besucher und Einheimische so für einen Bruchteil des Normalpreises die breite Palette unserer tropicoolen Gaumenfreuden probieren.“

Weitere Informationen unter www.iLoveMiamiSpice.com und www.miamiandbeaches.com.

Quelle C&C Contact & Creation GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 07.01.2009