top
RSS Icon

News


Wiens kleinstes Design Hotel feiert 5 jähriges Jubiläum

Die Hollmann Beletage zeigt sich nach einem halben Jahrzehnt in neuem Gewand.

a_865_Hollmann-Beletage.jpg
     Foto: © Robert Hollmann & Partner KEG  

Wien - Seinem Konzept der Wohnerlebnis-Vermittlung treu geblieben, bietet das feine Innenstadt-Boutiquehotel nach seiner Erweiterung nun 25 Zimmer, ein Hotelkino, ein "Spa-tscherl", eine Gartenterrasse und ein Veranstaltungs-Theater.

Mitten im Herzen der Wiener Altstadt gelegen, bietet die Hollmann Beletage seit Oktober 2003 dem Wien-Reisenden ein Hotel-Zuhause der anderen Art.

Im Mezzanin eines noblen Gründerzeithauses gelegen, waren anfangs 9 Schlafzimmer das Wiener Zuhause auf Zeit des "gehobenen Handlungsreisenden", wie Eigentümer Robert Hollmann seine Zielgruppe beschreibt. Als gelernter Schauspieler weiß er seine Beletage zu inszenieren - der Besuch von Schauspielkollegen, Schriftstellern und Künstlern als Gästen des Hauses gibt dem Konzept recht.

Mittlerweile erstreckt sich das Wohlfühl-Hotel auf eine weitere Etage und umfasst insgesamt 25 Zimmer. Unterscheiden sie sich sehr wohl im Design, so ist dennoch der rote Faden zu erkennen: warme Farben, viel Holz und Textil schaffen ein Gefühl der Behaglichkeit und der Entschleunigung. Nicht nur im kleinen Spa - von Mitarbeitern liebevoll "Spa-tscherl" genannt - spürt man das Bekennen zum Credo "Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein." (J.W. Goethe)

Weiterer Bestandteil der Hollmann Beletage-Inszenierung ist die Vermittlung des Erlebnisses "authentisches Wien". So findet der Bewohner des Boutiquehotels ein eigenes Heimkino mit 8 restaurierten Lichtspieltheaterstühlen vor. Gespielt wird hier täglich ein anderes Programm, 3 Filme von Wiener oder Österreichischen Filmschaffenden geben Wien-Reisenden Einblick in die hiesige Gesellschaft und Kulturlandschaft.

Neuerdings rundet der sogenannte "Theater-Salon" das umfassende Angebot des kleinen Hotels ab. Als multifunktioneller Veranstaltungsraum wird hier der ideale Rahmen für alle erdenkbaren Okkasionen angeboten. Sei es für Pressekonferenzen, Seminare, Bankette oder eben Kleinkunstdarbietungen, die knalligen roten Luster rücken mit Sicherheit alles ins rechte Licht...

Quelle Hollmann Beletage & Hollmann Salon

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 06.11.2008