Urlaub in Aussicht

Andreas 30. Mai 2020 - 7:46

Falkensteiner Hotels & Residences eröffnen Ende Mai ihre ersten Häuser-
Verschärfte Hygienemaßnahmen schützen die Gesundheit der Gäste

 

Die Hotelgruppe Falkensteiner Hotels & Residences freut sich ab 29. Mai 2020 wieder Gäste begrüßen zu dürfen. Mit dem Falkensteiner Schlosshotel Velden am Wörthersee und dem Hotel & Spa Iadera an der kroatischen Adria eröffnen zunächst zwei Premium-Häuser der Gruppe. Denen folgen im Juni weitere Hotels wie das Balance Resort Stegersbach und das Hotel Schladming in Österreich. Premium Camping Zadar zählt zu den Top-Plätzen an der Adria und geht Anfang Juni wieder an den Start. In Italien wird der Tourismus voraussichtlich Mitte bis Ende Juni hochgefahren. Dann nehmen auch die beiden italienischen Flaggschiffe der Falkensteiner Gruppe das Hotel & Spa Jesolo sowie das Resort Capo Boi den Betrieb wieder auf. Die Wiederöffnung des Hotels Montenegro Mitte Juli komplettiert den Start in die Sommersaison. Mit über 31 Unterkünften in Österreich, Kroatien, Italien, Tschechien, Montenegro, Slowakei und Serbien ermöglicht die Hotelgruppe einen Sommerurlaub in ganz Europa. Einen visuellen Eindruck zur Umsetzung der Corona-Maßnahmen in den Falkensteiner Hotels & Residences liefert ein Video auf YouTube. Zusätzlich bieten die Falkensteiner Hotels & Residences flexible Stornomöglichkeiten bis drei Tage vor Abreise. Weitere Informationen finden sich unter www.falkensteiner.com.

 

Die Gesundheit von Gästen und Mitarbeitern hat bei der Eröffnung der einzelnen Hotels oberste Priorität. Bereits nach der Buchung erhalten Urlauber umfassende Informationen zum Aufenthalt. Neben der Einhaltung des Sicherheitsabstandes im gesamten Haus, werden die Zimmer akribisch desinfiziert. Im Restaurant gibt das mittels Plexiglaswände geschützte Hotelpersonal Speisen vom Buffet aus. Weiterhin überzeugen alle Häuser der Gruppe mit einem zuvorkommenden Service, Herzlichkeit und Gastfreundschaft.

 

In den vergangenen Wochen wurde Mithilfe von Experten ein umfassendes Konzept für die Umsetzung der Hygienemaßnahmen entwickelt. Alle Bereiche und Abläufe entlang der Customer Journey sind mit einem umfassenden Maßnahmenplan ausgestattet und bereit für einen Neustart. „Wir haben eine Task Force gegründet, die seit Wochen Infos aus allen Ländern sammelt und auswertet, Auflagen analysiert, Checklisten schreibt und die Mitarbeiter anhand von Guidelines trainiert. Ich bin sicher, dass der Start funktioniert: Abstand und Mundschutz sind jetzt State of the Art“, so Falkensteiner-CEO Otmar Michaeler.

Über Falkensteiner Hotels & Residences

Falkensteiner Michaeler Tourism Group AG ist eines der führenden Tourismusunternehmen in privater Hand in sieben europäischen Ländern. Unter ihrem Dach vereint sie die Bereiche Hotels & Residences mit derzeit 27 Vier- und Fünf-Sterne-Hotels sowie drei Apartment-Anlagen und einen Premium Campingplatz. Ende 2020 kommt noch ein exklusives Fünf-Sterne-Hotel am Kronplatz in Südtirol hinzu, das vom Stararchitekten und -designer Matteo Thun gestaltet wird. Ein wesentlicher Bestandteil der Falkensteiner Ferienphilosophie ist Genuss. In allen Häusern kommen mediterran-alpenländische Gerichte und regionale Spezialitäten auf den Tisch. Eine perfekte Verbindung zur Umgebung wird zudem durch hochwertige, natürliche Materialien, viel Licht und klare Formen geschaffen. Bei der Gestaltung wirkten teils bekannte Architekten wie Matteo Thun, Richard Meier und Boris Podrecca mit. Alle Häuser verfügen über ein großzügiges Acquapura SPA, in dem Massagen, Kosmetikanwendungen und ganzheitliche Regenerations- und Präventions-Programme offeriert werden. Ein umfangreiches Service-, Unterhaltungs-, Freizeit- und Sportangebot ist in jedem Haus selbstverständlich.

 

Quelle: STROMBERGER PR

 

Fotos ©: 
Falkensteiner Hotels & Residences