top
RSS Icon

News


Umweltbewusst nächtigen in North Carolina

Im Herbst eröffnet in Charlotte das erste LEED-zertifizierte Ritz-Carlton – Hotel ist sehr energieeffizient und umweltfreundlich

Im Oktober dieses Jahres wird die Luxushotelkette Ritz-Carlton ein neues Haus im Bank of America Center in Charlotte, North Carolina, eröffnen. Das Hotel befindet sich nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt und erfüllt mit seiner umweltfreundlichen Ausstattung alle erforderlichen Kriterien für eine LEED-Zertifizierung für nachhaltige Gebäude. Somit ist das Ritz-Carlton, Charlotte at Bank of America Center das erste LEED-zertifizierte Hotel der Ritz-Carlton-Kette und der Stadt Charlotte. LEED ist das Bewertungssystem des „US Green Building Council“ (USGBC) für die Planung und den Bau „grüner“ und energieeffizienter Gebäude.

Das 18-stöckige umweltfreundliche Hotel beherbergt 147 Zimmer, einen Spa- und Wellnessbereich über zwei Stockwerke sowie ein Steak-Restaurant, in dem ausschließlich Bio-Produkte aufgetischt werden. Mit einer Fläche von mehr als 1.000 Quadratmetern bietet das Hotel auch Raum für Tagungen und Meetings. Hierbei sind vor allem die recyclebaren Tische der Meetingräume und umweltfreundliche Möbel als einige Kriterien der LEED-Zertifizierung zu nennen. Zu weiteren umweltfreundlichen Elementen des Hotels gehören ein Luft-Transfersystem sowie ein natürliches Wasser-Reinigungssystem, dank dem der Einkauf von Flaschenwasser eingespart werden kann. Als Alternative zu öffentlichen Verkehrsmitteln stehen den Gästen Fahrräder und Autos mit Hybridantrieb zur Verfügung, um die Umgebung zu erkunden.

Weitere Details zum neuen Ritz-Carlton in Charlotte unter www.ritzcarlton.com. Allgemeine Informationen zu North Carolina unter www.visitnc.de.

Quelle News Plus Communications + Media

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 09.06.2009