top
RSS Icon

News


The Beach House - neues Traumhotel auf den Malediven

1190 Koralleninseln, die sich auf 820 Kilometern Länge und 120 Kilometern Breite mitten im indischen Ozean ausbreiten: Die Malediven. Nirgendwo auf der Welt finden anspruchsvolle Reisende die Kombination aus Ruhe und Luxus in derartiger Vollendung wie auf den 87 reinen Ressortinseln der Gruppe.

Garmisch-Partenkirchen - Grund genug für Tischler Reisen die Luxurystyle-Linie im kommenden Katalog „Indischer Ozean" weiter auszubauen und das im Februar 2008 eröffnete The Beach House (beachhousecollection.com) in den kommenden Katalog aufzunehmen, buchbar ist es auf Anfrage bereits jetzt schon - und das zu speziellen Raten.

Privacy please! Dinner for Two auf einer einsamen Insel

The Beach House liegt auf der Ressortinsel Manafaru im nördlichsten Atoll der Inselgruppe, dem Haa Alifu Atoll, schon die Anreise ist ein Erlebnis - der Transfer erfolgt per Wasserflugzeug und Speedboat. Die Unterkünfte in den nur 68 Villen sind zwischen 152 und 693 Quadratmetern groß. Alle Suiten und Bungalows haben private Pools, offene Bäder und sind dezent, elegant eingerichtet. Absolute Privatheit ist in allen Teilen des großzügigen Resorts garantiert. Ein Highlight für Honeymooner ist ein Dinner for Two auf einer unbewohnten Insel, das vom Hotel-Team auf Wunsch arrangiert werden kann.

Darf es etwas mehr sein? Glasböden, Privat-Cabanas, Spa, Sport und Butlerservice

Die 16 Strand-Villen (ca. 152 qm) sowie die 12 größeren Strand-Suiten (ca. 225 qm) haben einen Garten mit Sonnendeck und direktem Zugang zu privaten Cabanas am weichen, weißen Sandtstrand der Lagune von Manafaru. Die 38 Wasser-Villen, die auf Stelzen im Meer stehen und 146 Quadratmeter groß sind, verfügen über Jacuzzis, im Boden eingelassenes Glas zur Fischbe-obachtung sowie direkten Zugang zum Meer. Die himmlische Ruhe im gesamten Resort wird nur auf gesonderten Wunsch und auf angenehme Art und Weise unterbrochen: Unaufdringlicher Butler-Service, ein High-End-Spa und viele Sportarten – von Hochsee-fischen über Yoga bis hin zu Badminton - an Land und auf dem Wassser sorgen für Abwechslung. Dinner und Drinks werden in drei Restaurants und Bars serviert. Wem die reale Welt wider erwarten fehlen sollte, stehen in den Unterkünften LCD-TVs, Internetanschluss und Telefone zur Verfügung. Auch für die Kinderbetreuung ist gesorgt: Der Turtle Kids Club der Anlage bietet Aktivitäten für Kinder zwischen drei und zwölf Jahren.

Quelle Touristikpresse

 

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 18.06.2008