top
RSS Icon

News


Take Off für das neue Courtyard by Marriott London Gatwick Airport

Marriott International führt damit gleichzeitig den neuen “Look” der Marke in Großbritannien ein

a_1476_tn_090423_Courtyard_Gatwick_Exterior.jpg
     Foto: © Courtyard by Marriott London Gatwick Airport  

Marriott International bringt den neuen “Look” der erfolgreichen Marke Courtyard by Marriott mit der Eröffnung des Courtyard by Marriott London Gatwick Airport nach Großbritannien. Für das Hotel wurde ein Franchise Vertrag mit Kew Green Hotels abge-schlossen. Herr über die 218 Zimmer ist General Manager Janey Sheehan. Speziell zur Markt-einführung bietet das Haus ein aktuelles Übernachtungsangebot von 69 Pfund (circa 72 Euro) pro Nacht.

Das Courtyard by Marriott London Gatwick Airport liegt in der Nähe des Süd-Terminals, mit direktem Zugang zur M23 und weiteren Autobahnen. Mit der Innenstadt Londons ist das Hotel durch eine 30-minütige Fahrt mit dem Gatwick Express bis zur Victoria Station gut verbunden.

Die auffallenden Neuerungen des Hauses reflektieren den neuen zeitgemäßen Stil der Marke Courtyard by Marriott in Großbritannien. In den vergangenen 25 Jahren hat sich Courtyard by Marriott zu einer Marke entwickelt, die sich genau auf die Anforderungen von Geschäftsreisen-den einstellt. Damit hat sie es, mit Häusern in 28 Ländern, weltweit zur zwölftgrößten Hotelmarke geschafft. Rund 50 der neuen Courtyard by Marriott Hotels sollen in Europa in den nächsten fünf Jahren entstehen.

“Wir freuen uns sehr, dass wir unserer Marke Courtyard in Großbritannien und Europa ein neues Gesicht geben können – frisch und genau passend für die heutigen Reisenden,” sagte Jürgen Giesbert, Executive Vice President für die Region Großbritannien, Mittlerer Osten und Afrika. “Geschäftsreisende suchen nach Qualität und Innovation ebenso wie nach Service und Stil zu einem guten Preis. Wir sind zuversichtlich dass das neue, moderne Courtyard mit sei¬nem unverwechselbaren europäischen Flair genau diesen Reisenden gefallen wird.”

Eine offene, lichtdurchflutete Lobby heißt die Gäste im Courtyard by Marriott London Gat-wick Airport willkommen. Farbenfrohe, helle und einladende Bereiche – wie zum Beispiel die, in denen Gäste ihre E-Mails checken oder sich mit Bekannten oder Kunden treffen können – sind den ganzen Tag über vielseitig nutzbar.

Die sehr gut ausgestatteten Zimmer des Hotels bestechen durch luxuriöse Betten, moderne Bäder, ergonomische Tische und Stühle, Flachbildschirm TV, schnelle W-LAN Internet-Anbin-dungen, einen Kocher für Kaffee- oder Tee sowie ein Bügeleisen mit –brett in jedem Zimmer. In den 22 Junior Suiten des Hotels stehen außerdem ein Sofa sowie eine Kaffeemaschine und Bademäntel bereit.

Für das leibliche Wohl wird in der Lounge und im Restaurant Volare gesorgt. Es bietet Allerlei aus der Küche des Mittelmeers und ist abends geöffnet. Snacks, Drinks und Reisezubehör stehen im beliebten 24-Stunden “Marketplace” zur Auswahl.

Neben dem Fitness Center gehören zur Ausstattung des Hauses auch drei Konferenzräume mit 120 Quadratmetern, W-LAN im ganzen Hotel, Geldwechsel sowie ein Business Center in der Lobby. Hier können die Gäste einchecken, ihre Bordkarten ausdrucken und ihre Fluginformatio-nen an Computern abrufen.

In den nächsten zwei Jahren wird der neue, moderne Courtyard by Marriott Auftritt außerdem bei neuen Hotels der Region in Aberdeen (Schottland) und Belfast (Nordirland) zu sehen sein.

Courtyard by Marriott Hotels bieten sowohl Geschäftsreisenden als auch Urlaubern eine Übernachtung zu moderaten Preisen in gehobenen Mittelklassehäusern. 1983 eröffnete in Atlanta das erste Courtyard by Marriott Hotel. Seitdem hat sich das Produkt mit über 800 Häusern weltweit zu einer führenden Marke in seiner Kategorie entwickelt.

Marriott International Inc. mit Sitz in Bethesda, Md. ist ein führendes Hotelunternehmen mit mehr als 3.100 Häusern in 66 Ländern weltweit. Im Beherbergungsbereich bietet Marriott derzeit folgende Marken: Marriott, JW Marriott, The Ritz-Carlton, Renaissance, Residence Inn, Courtyard, TownePlace Sui¬tes, Fairfield Inn, SpringHill Suites, Marriott Executive Apartments und Bulgari. Zudem betreibt Marriott den Marriott Vacation Club, Horizons by Marriott Vacation Club, The Ritz-Carlton Club und Grand Residences by Marriott sowie Conference Centers und Marriott ExecuStay für Unternehmensmitarbeiter. Im Jahr 2008 erwirtschaftete Marriott International fast 13 Milliarden US-Dollar durch den laufenden Geschäftsbetrieb. Das Unternehmen beschäftigt rund 146.000 Angestellte und ist ENERGY STAR® Partner der US-Umweltschutzagentur EPA.

Weitere Informationen und Buchung unter den kostenfreien Marriott Reservierungsnum¬mern: Deutschland: 0800/1 85 44 22, Österreich: 0800/29 67 03, Schweiz: 0800/55 01 22 oder über www.marriott.de.

Quelle C & C CONTACT & CREATION GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 23.04.2009