top
RSS Icon

News


Süße Kugeln für heldenhafte Genießer

200 Jahre nach seiner berühmtesten Schlacht am Berg Isel ist er immer noch in aller Munde, und das im wahrsten Sinne des Wortes: der „Psairer“ Sandwirt Andreas Hofer. Ein kreatives Bäcker-Ehepaar widmet dem Freiheitskämpfer eine köstliche Praline.

a_1416_tn_090401_Andras_Hofer.jpg
     Foto: © Petr Blaha  

Das hätte dem „Andre“ auch geschmeckt und darf im Jubiläumsjahr keinesfalls fehlen: Nüsse, Marzipan und Nougat umhüllt von dunkler Schokolade. Die „Andreas-Hofer-Kugeln“, Erfindung eines Ehepaares aus St. Leonhard im Passeiertal, sind exklusiv in deren Bäckerei-Konditorei zu kaufen. Die Leckerei befindet sich übrigens in guter Gesellschaft: Auch die delikate Andreas-Hofer-Torte und das Andreas-Hofer-Brot, ein Roggen-Vollkornbrot aus Natursauerteig, sind Erfindungen von Gabi und Christian Kobler.

Pro Monat verkaufen die beiden etwa 500 Stück der kleinen Köstlichkeit. „Die Kugeln werden nicht maschinell erzeugt, sondern von Hand gefertigt“, erklärt Gabi Kobler. „Deshalb sieht auch keine aus wie die andere.“ Sie sind außerdem frei von Konservierungsstoffen, künstlichen Aromen und Farbstoffen.

Info: Tourismusverein Passeiertal, I-39015 St. Leonhard in Passeier, Tel. 0039 / 0473 / 656 188, Fax 0039 / 0473 / 656 624, e-mail: info@passeiertal.it; www.passeiertal.it

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 01.04.2009