top
RSS Icon

News


Spanien bleibt Auslandsreiseziel Nr. 1

Die Top-Reiseziele der Bundesbürger im Sommer 2008

Die Deutschen bleiben 2008 ihren bevorzugten Sommerreisezielen treu: Dabei behauptet Spanien seine Position als Top-Auslandsreiseziel der Bundesbürger. Das teilt der  zu Beginn der Sommerferienzeit mit. Jeder zehnte deutsche Passagier (2,1 Millionen) flog im ersten Quartal dieses Jahres nach Spanien, dem laut Statistischem Bundesamt wichtigsten Flugreiseland. Damit stieg das Passagiervolumen um 2,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Für die meisten Reiseveranstalter ist das Mittelmeerland eines der bedeutendsten Zielländer. Die Nachfrage aus Deutschland bleibt auch 2008 weiter auf Rekordhöhe: Zwischen Januar und März dieses Jahres reisten nach Angaben des Spanischen Fremdenverkehrsamts insgesamt 2,6 Millionen Deutsche nach Spanien. Sechs von zehn Bundesbürgern steuerten dabei die Kanaren oder Balearen an. Laut Tourismus-Vertriebspanel der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat bei den Sommerbuchungen, die im Reisebüro getätigt werden, fast die Hälfte aller Spanien-Reisen die Baleareninsel Mallorca (rund 47 Prozent) zum Ziel. Auf Platz zwei, drei und vier der Liste der spanischen Reiseziel-Favoriten folgen die kanarischen Inseln Fuerteventura (13 Prozent), Gran Canaria (10 Prozent) und Teneriffa (8 Prozent). Die weiteren Ränge belegen die Insel Ibiza (5 Prozent) und die Costa del Sol (4 Prozent) auf dem spanischen Festland. Die Zahlen zeigen deutlich, dass der Boom des Reiselands Spanien vor allem durch die spanischen Inseln getragen wird.

Beim Tourismus-Vertriebspanel der GfK wird das Buchungsverhalten von rund 1.200 repräsentativ ausgewählten Reisebüros beobachtet. Durchschnittlich 340.000 Buchungssätze aus diesen Reisebüros werden dabei ausgewertet und auf den Gesamtmarkt hochgerechnet.

Weitere beliebte Reiseziele mit Buchungszuwächsen in diesem Sommer sind die Mittelmeerländer Türkei und Griechenland sowie die nordafrikanischen Länder Ägypten und Tunesien. Darüber hinaus freuen sich Bulgarien und Portugal über mehr deutsche Gäste sowie die Fernreiseziele USA und Thailand.

Quelle Deutsche ReiseVerband (DRV)

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 11.07.2008