top
RSS Icon

News


Seven Giardino Fan Village – Public Viewing, Ascona Jazz & More

Fussball total in Ascona: Die deutsche Nationalmannschaft sorgt für Euphorie und viel Medienpräsenz. Das Seven Giardino Fan Village für heitere Fussball-Feste und gediegene EM-Atmosphäre am Lago Maggiore.

Die erste EM-Hälfte hat in Ascona voll eingeschlagen: Die deutsche Nationalelf hat mit dem Viertelfinal-Einzug für Hochstimmung bei den Schweizer Gastgebern gesorgt. Auch im Hotel Giardino, wo die Deutschen während der EM logieren. Das Traditionshotel darf sich jetzt wohl - dank der starken Medienberichterstattung der mitgereisten deutschen Presse - als bekanntestes Hotel in Deutschland bezeichnen. Das Seven Giardino Fan Village trägt ebenfalls zur Fussball-Euphorie in Ascona bei: Rund 20‘000 Personen haben die bisherigen EM-Spiele in der wohl schönsten und exklusivsten Public Viewing Zone der Schweiz miterlebt.

Fan-Village inklusive schwimmendes Fussballfeld

Das Seven Giardino Fan Village in Ascona liegt direkt am Ufer des Lago Maggiore beim Ristorante Seven. Die Organisatoren sind die beiden einheimischen Betriebe Ristorante Seven und Hotel Giardino. Die Fan-Village-Infrastruktur umfasst auf 1000 m2 ein edles Zeltdorf mit Grossbildschirm (LED-Wall) für Public Viewing, zahlreiche Plasma-Screens in den Zelten, Lounges und Verpflegungsstände, Bars sowie VIP-Zonen. Und: Ein schwimmendes Fussballfeld auf dem See, organisiert und betreut von Ticino Turismo. Dieses ist zur Eröffnung der EM von der deutschen Torhüter-Legende Toni Schumacher und dem Schweizer Ex-Internationalen Mauro Lustrinelli eröffnet worden. Darauf werden Fussballspiele und zahlreiche andere Fun-Games für Kinder und Erwachsene ausgetragen.

Nach König Fussball regiert der Jazz

Bereits seit dem ersten EM-Spiel ist das Fan Village der Treffpunkt zum mitfiebern, chillen, feiern und flirten in Ascona geworden. Morgens um 10:00 Uhr geht es jeweils los - mit Espresso & Co. Zu jeder Tages- und Nachtzeit gibt’s Gerichte vom Grill, Sushi und kulinarische Gaumenkitzel aus den Restaurants Seven und Ecco (Giardino). Stimmungsvolle Begleitmusik inklusive. Daneben wird auf dem schwimmenden Fussballfeld gekickt. Abends rollt der Ball auch auf dem Grossbild¬schirm: Sämtliche EM-Spiele werden live übertragen. Am nächsten Wochenende sticht folgendes Event-Highlight aus dem Programm: Am 20. und 21. Juni heizt die Back in Blues Band dem Party-Volk mächtig ein – mit Soul, Funk & Rhythm'n'Blues. Gleich nach dem EM-Endspiel am 29. Juni geht die Party weiter: Das Village wird bis zum 6. Juli zur Showbühne des bekannten «JazzAscona New Orleans & Classics», das über 200 Musiker aus der ganzen Welt beherbergt.

Seven, Giardino und Designermöbel-Hersteller Dedon als Gastgeber

Gastgeber im Seven Giardino Fan Village sind die zwei einheimischen Betriebe Ristorante Seven und Hotel Giardino sowie der exklusive Designermöbel-Hersteller Dedon:

Das trendig-urbane Seven ist 2007 mit grossem Erfolg eröffnet worden und gehört heute schon zu einem jener innovativen Betriebe, die Ascona wieder zum St. Tropez der Schweiz aufleben lassen. Seven-Gastgeber sind Ivo Adam - Shooting-Star der Schweizer Gourmet-Szene und Punktekoch sowie die Familie Breuer aus Ascona. Im traditions¬reichen 5-Sterne-Hotel Giardino logiert während der EURO 08 die deutsche Fussball-Elf. Mit Rolf Fliegauf besitzt das hoteleigene Restaurant Ecco den jüngsten Michelin-Sterne-Koch der Schweiz. Die Firma Dedon stellt international beliebte Designermöbel für den Innen- und Aussenbereich her - zu sehen in den VIP-Zonen des Seven Giardino Fan Villages. Alle weiterführenden Informationen über das Fan Village sind unter der Webseite www.ascona08.ch abrufbar.

Quelle seven giardino fan village

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 17.06.2008