top
RSS Icon

News


Schloss Elmau eröffnet orientalisches Hamam auf 500 Quadratmetern

a_253_tn_Saueulengang.jpg
     Foto: © Schloss Elmau  

ELMAU/MÜNCHEN (w&p) – Orientalische Badekultur im alpinen Hideaway: Nun begeistert Schloss Elmau Spa-Aficionados aus aller Welt mit dem wahrscheinlich größten Hotel-Hamam westlich von Istanbul. Im Souterrain des Badehauses erheben sich auf 500 Quadratmetern die Kuppelräume mit den legendären beheizten Nabelsteinen. Schlossherr Dietmar Müller-Elmau, der sich damit einen Jugendtraum erfüllt, engagierte den renommierten türkischen Hamam-Architekten Ahmet Igdirligil aus Bodrum für die Gestaltung des neuen Spa-Bereichs. Die unverwechselbare Schloss Elmau Experience wird damit um eine weitere aufregende Facette reicher.

Das orientalische Hamam wird ein Schloss-Elmau-Original: Statt türkischem Marmor werden Solnhofer Platten und 160 Millionen Jahre alter, bruchrauer Jura verlegt – der sakrale Naturstein Bayerns. „Der in diesem Stein verewigte Meeresgrund verbindet wie kein anderer angehaltene Zeit mit der Lebendigkeit des unaufhaltbar fließenden Wassers. Somit ist er der ideale Stein für ein Hamam als sakralen Ort der Reinigung und Erholung“, erklärt Dietmar Müller-Elmau seine Wahl. Die erhabene Atmosphäre wird durch die Schönheit und perfekten Proportionen der Architektur verstärkt. Der in Schloss Elmau übliche „Luxury of Space & Privacy“ gilt auch im Hamam.

a_253_tn_Hamam.jpg
     Foto: © Schloss Elmau  

Neben drei großen Kuppelräumen mit warmen Nabelsteinen im Zentrum umfasst das neue Spa-Areal auch zwei Behandlungsräume, zwei private Dampfbäder, eine Säulenhalle als Ruhezone, eine Lounge mit Trinkbrunnen, arabischen Süßigkeiten und Tees sowie ein Solepool Floating Center: Im Salzwasser schwebend und abgeschirmt von äußeren Reizen erlebt der Gast hier die vollkommene Entspannung. Das Hamam bietet ausreichend Platz, um den Tag nach eigenen Wünschen zu genießen – ganz für sich oder im Gespräch mit anderen, sich ausruhen und bewegen, essen, trinken, Schach spielen und die wohltuenden Hamam-Behandlungen erleben. Ein richtiges Hamam – so Dietmar Müller-Elmau – ist die Quintessenz eines richtigen Spa.

Zwei Jahre nach dem verheerenden Brand wurde Schloss Elmau am 1. Juli 2007 als Cultural Hideaway & Luxury Spas der Fünf-Sterne-Superior-Klasse wieder eröffnet. Der Name ist Programm und Anspruch zugleich, denn das Hotel bietet das Beste aus vielen Welten: Zwei Luxus-Spas für Erwachsene und Familien auf 4.500 Quadratmetern, ein original orientalisches Hamam auf 500 Quadratmetern, das Nature Spa unter freiem Himmel, luxuriös und individuell gestaltete Zimmer und Suiten sowie sieben Restaurants prägen das Gesicht des Hauses. Das kulturelle Angebot mit beinahe täglichen Klassik-, Jazz- oder Literaturevents auf international höchstem Niveau ist Tradition und weltweit unübertroffen. Einen ebenso festen Platz besitzen die anspruchsvollen Edutainment-Ferien für Kinder und Jugendliche sowie das umfangreiche Sportangebot im Sommer und Winter. Schloss Elmau gehört zum exklusiven Kreis der Leading Hotels of the World. Mit der Nominierung für den Mipim Award 2008 wurde Schloss Elmau außer  dem unter die schönsten Hotels weltweit gewählt.

Elmau / München, 27. Juni 2008

Quelle: Wilde & Partner Public Relations

 

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 11.07.2008