top
RSS Icon

News


Romantik-Oscar für ein Dorf

Ein verträumter Moorbadesee, die sonnigen Salzburger Berggipfel rundum, ein nostalgisches Dörfchen samt Kirche und Schloss – sogar Hollywood-Star Nicolas Cage wählte Goldegg am See zu seinem privaten Hideaway.

a_1387_tn_090325_Goldegg.jpg
     Foto: © Petr Blaha  

Der Frühling, die jährliche Hochsaison für Romantiker, lässt sich in Goldegg doppelt so genüsslich erleben. Das Bilderbuchdorf auf Salzburgs Sonnenterrasse liegt abseits von Schnellstraßen und dem Trubel der großen Tourismusgebiete. Hier lässt sich’s gut innehalten, neue Kraft schöpfen und Zeit finden für sich selbst und seine Lieben – frei nach dem Beispiel von Hollywood-Mime Nicolas Cage. Er genoss die Goldegger Idylle im Vorjahr während der Dreharbeiten zum Mittelalter-Mysterythriller „Season of the Witch“ – und schloss promt das Dorf so sehr ins Herz, dass er zum privaten Relaxen wiederkehrte und nun ein Haus in Goldegg sucht.

Menü für Romantiker: Eine Prise Kultur im trutzigen Schloss, ein kräftiger Schuss Natur und anschließend eine appetitliche Portion Gaumenfreude aus der Haubenküche oder im gemütlichen Wirtshaus. Unter den warmen Strahlen der Sonne ist die historische Badeanstalt im Stil der 20er Jahre der perfekte Platz für stille Stunden am See und Hochgefühle bringt jedenfalls der Abschlag am 18-Loch-Parcours – finden auch Prominente wie Ralf Schumacher oder Otto Waalkes beim Genussgolfen in Goldegg.

Weitere Informationen: Tourismusverband Goldegg am See, A-5622 Goldegg, Hofmark 18, Tel. 0043 / 6415 / 8131, Fax 0043 / 6415 / 8131-4, tourismus@goldeggamsee.at, www.goldeggamsee.at

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 25.03.2009