top
RSS Icon

News


Rezidor kündigt das Radisson Blu Badischer Hof Hotel, Baden-Baden an

Die Rezidor Hotel Group kündigt ihr 50. Hotel in Betrieb und in der Entwicklung in Deutschland an: das Radisson Blu Badischer Hof Hotel, Baden-Baden, das bereits in den nächsten Tagen umbenannt wird. Damit beginnt für das erstklassige Haus mit 139 Zimmern nach fast fünf Jahrzehnten Steigenberger-Tradition und Geschichte eine neue, internationale Ära.

a_1674_tn_090706_Baden_Baden_Lobbys.jpg
     Foto: © The Rezidor Hotel Group  

"Mit diesem Vertrag unterstreichen wir unser Bemühen, in unserem Heimatmarkt Deutschland weiter in die Tiefe zu wachsen - und können zugleich die Anzahl unserer Konversionen steigern", so Kurt Ritter, Präsident & CEO von Rezidor. "Gemeinsam mit unseren Partnern Grand City Hotels & Resorts und Mark Hotels & Resorts betreiben wir bereits die Radisson Blu Hotels in Stralsund, Bad Reichenhall sowie Dresden-Radebeul und sind mit der Marke Park Inn in Weimar vertreten. Wir freuen uns, nun ein weiteres Haus zu unserem gemeinsamen Portfolio hinzufügen zu können."

Das Radisson Blu Badischer Hof Hotel gehört zu den besten Adressen des berühmten Kurortes Baden-Baden. Es umfasst 139 geräumige Zimmer (darunter vier Suiten) sowie sieben Konferenz- und Banketträume. Auf kulinarischem Gebiet werden Gäste im "Parkrestaurant" mit internationalen und regionalen Spezialitäten verwöhnt und können in der "Jockey Bar", die im britischen Stil gehalten ist, einen Drink genießen. Im Sommer steht zudem eine wunderschöne Restaurantterrasse zur Verfügung.

Erbaut wurde das heutige Hotelgebäude 1638 - es war ursprünglich ein Kapuzinerkloster. Zwischen 1805 und 1809 fand der Umbau zum Grandhotel statt; 1983 wurde ein zweiter Gebäudeteil hinzugefügt. Im Jahr 2000 erhielt der Komplex ein modernes Spa und Wellness Center. Dieses umfasst 330 Quadratmeter mit zwei 18-Meter-Schwimmbecken (ein Innen- sowie ein Außenbecken), Saunas, Solarium, Fitnessraum und medizinischen Anwendungen. Herrlich entspannen kann man auch im 5.000 Quadratmeter großen Privatpark des Hotels. Baden-Badens öffentlicher Kurpark befindet sich gleich nebenan.

Baden-Baden ist seit dem frühen 19. Jahrhundert ein eleganter und begehrter Kurort; seine heilenden Quellen entspringen 2.000 Meter unter der Erde. Bekannt ist die Stadt auch für ihr glamouröses Kasino sowie zahlreiche Events, die von Stars aus aller Welt besucht werden.

The Rezidor Hotel Group ist eines der am schnellsten expandierenden Hotelunternehmen weltweit und verfügt derzeit über rund 370 Hotels in Betrieb oder in der Entwicklung mit insgesamt 78.000 Zimmern in 58 Ländern in Europa, im Nahen Osten und in Afrika. Rezidor betreibt die Marken Radisson Blu Hotels & Resorts, Regent Hotels & Resorts, Park Inn und Country Inns & Suites; in all diesen Häusern können die Gäste das Treueprogramm goldpoints plusTM nutzen. Zudem unterzeichnete Rezidor eine weltweit gültige Lizenzvereinbarung mit dem italienischen Modehaus Missoni - mit dem Ziel, neue Lifestyle-Häuser unter dem neuen Markennamen Hotel Missoni zu entwickeln und zu betreiben. Rezidor ist seit November 2006 an der Stockholmer Börse notiert - wichtigster Aktionär ist Carlson Companies. Hauptsitz der Rezidor Hotel Group ist Brüssel. Weitere Informationen unter www.rezidor.com.

Die Mark Hotels & Resorts sind eine private geführte Hotelimmobilien-Gesellschaft mit Sitz in Berlin. Sie fungiert als Klammer zwischen den unter der Marke "Mark Hotels" geführten und den Franchise-Häusern, die unter ihrem jeweils etablierten Markennamen betrieben werden. Alle Immobilien und Grundstücke sind Eigentum der Gesellschaft. Darüber hinaus fungieren die Mark Hotels & Resorts als zentrales Dienstleistungsunternehmen für die einzelnen Häuser in den Bereichen Personal, Marketing, Verkauf, Management und Controlling. Zum 1. Juli 2009 verfügen die Mark Hotels & Resorts über 21 Häuser.

Quelle Weibel Communication AG

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 07.07.2009