top
RSS Icon

News


Rauchfrei Skifahren in den Vail Resorts/USA

Tief durchatmen und gesunde Luft holen können Wintersportler in den Skigebieten der amerikanischen Vail Resorts. Denn Rauchen ist dort auf der Piste und in den Liften gesetzlich untersagt.

Foto: Rauchfreie Vail Resorts, hier die Fußgängerzone von Breckenridge

a_1293_tn_090218_big_1bk_wi_33.jpg
     Foto: © Angelika Hermann-Meier PR  

Auch in den Fußgängerzonen von Vail, Breckenridge, Beaver Creek, Keystone und Heavenly ist der Anblick eines qualmenden Gastes eher selten – Rauchen ist in einem Radius von 25 Metern um öffentliche Gebäude nicht erlaubt. Auch außerhalb dieser zigarettenfreien Zone hält sich so gut wie jeder an das Gesetz. Der Grund: Respekt vor den nichtrauchenden Mitmenschen. Vielleicht bleibt dem einen oder anderen Raucher aber ansonsten auch nur die Luft weg: Breckenridge beispielsweise ist der höchste Ort der fünf Vail Resorts und liegt auf einer Höhe bis knapp 4.000 Metern. Weitere Informationen zu den amerikanischen Vail Resorts sind erhältlich unter www.snowusa.com.

Die Vail Resorts sind die weltweit größte Skigebietscompany mit vier Wintersportgebieten in Colorado (Vail, Beaver Creek, Breckenridge, Keystone) und einem Resort in Kalifornien (Heavenly Lake Tahoe).

Weitere Auskünfte: Vail Resorts Deutschland ° Rolandswerther Straße 3a ° D-50937 Köln Fon +49 (0) 221 9 23 56 92 ° Fax +49 (0) 221 9 23 56 93 info@vailresorts.de ° www.snowusa.com

Quelle Angelika Hermann-Meier PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 18.02.2009