top
RSS Icon

News


Putten auf den Fairways der Insel Rügen

Von den Golfprofis über die Hobbyspieler bis hin zu den Golfanfängern warten schon alle sehnsüchtig auf den Start der neuen Golfsaison. Sobald der Schnee geschmolzen ist, die Temperaturen wieder steigen und die ersten Knospen aus dem Boden sprießen, werden die Liebhaber des Golfsports die Plätze bevölkern.

a_1345_tn_090308_HotelBernstein.jpg
     Foto: © Hotel Bernstein  

Das Hotel Bernstein auf der Insel Rügen unterstützt gleich zu Beginn der neuen Saison alle die, die ihr Handicap verbessern möchten. Das Vier-Sterne-Superior Hotel, traumhaft an der Hochuferpromenade der Seebrücke Sellin gelegen, kooperiert mit dem Golfplatz Schloss Karnitz. Hier können angehende Golfpros, mit einem Handicap von 37-54 an zwei Terminen (einmal vom 24. bis 30. Mai 2009 und zum anderen vom 21. bis 27. Juni 2009) ihr Handicap auf unter 36 verbessern. Das Hotel hat dafür ein attraktives Arrangement mit sechs Übernachtungen, Golfunterricht sowie zwei Turnieren geschnürt. Buchbar ab 790 Euro pro Person.

Auch außerhalb dieser Termine bietet das Hotel Golfvergnügen pur: Der Golfplatz Schloss Karnitz liegt nur 30 Kilometer vom Hotel entfernt. Der 18 Loch Challenge Course ist auf sechs Kilometer Länge eine Herausforderung für jeden Golfer. Schmale Fairways, undurchdringliches Rough, Bäume und Wasserhindernisse erfordern präzises Augenmaß und konzentriertes Spiel. Für alle Liebhaber des Sports bietet das Hotel sowohl für Golfeinsteiger mit Prüfung zur Platzreife als auch für die Profis attraktive Arrangements (buchbar ab 732 Euro pro Person). Und wer sich nach der Runde auf dem Golfplatz noch verwöhnen lassen möchte, bucht im hoteleigenen Ambra Spa zum Beispiel eine Sanddornölmassage und genießt beim Vier-Gang-Wahlmenü am Abend, welches sich jeder Gast aus bis zu 20 Gerichten individuell zusammenstellen kann, den weiten Blick über die Ostsee.

Kleines Juwel mit phantastischer Lage: Das Vier-Sterne-Superior Domizil Hotel Bernstein auf der Hochuferpromenade des Seebads Sellin begeistert seine Gäste mit einer der geschmackvollsten Wellness-Adressen auf der Insel Rügen. Das bereits zum zweiten Mal in Folge vom Deutschen Wellness Verband mit „sehr gut“ zertifizierte Hotel mit spektakulärer Terrasse über dem Meer thront in atemberaubender Lage mit freiem Blick auf die berühmte Seebrücke. Der Strand und die Bäderarchitektur-Villen der Wilhelmstraße sind nur wenige Minuten entfernt. Das in den 90er Jahren erbaute Ensemble mit Meerblick-Garantie von allen Zimmern oder Balkonen bietet seinen Gästen das ganze Jahr über ein Ferienerlebnis voller Vergnügen und Individualität – für Romantiker und Genießer, für Wellness-Urlauber, Naturfreunde und Familien.

Quelle Wilde & Partner Public Relations

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 08.03.2009