Prinzessin der Theaterherzen

Prinzessin der Theaterherzen
Thomas 25. Februar 2020 - 19:45

Royal & rebellisch: Das Leben von Diana, Princess of Wales, kommt als Musical an den Broadway

 

 

Es fing an mit dem „Es-war-einmal-Gefühl“, verwandelte sich in ein Mysterium und endete als „Candle in the wind“ – und nicht mit sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage.  Denn ihre Tage waren früh gezählt. Es ist eine Geschichte, die nicht nur das Britische Königreich bewegte, sondern auch das Volk überall auf der Welt. Nun bekommt Lady Di die Bühne, die sie verdient. Am 31. März 2020 fällt der Premierenvorhang zu „Diana“ am New Yorker Longacre Theatre – und auch zu so manch bis heute nicht gelüftetem Geheimnis.

 

Mythos und Wahrheit

Ein Leben als Schauspiel: Prinzessin Diana war zu Lebzeiten eine Meisterin der Maskerade, versteckte ihre tiefen, persönlichen Abgründe hinter einem perfekten Image. Im Frühjahr erzählt der Broadway die tragische Geschichte der jungen, schüchternen Kindergärtnerin Lady Diana Spencer, die 1981 den britischen Thronfolger Prinz Charles heiratete und sich später mit dessen Affäre mit Camilla Parker Bowles konfrontiert sieht und letztendlich 15 Jahre später, von Paparazzi verfolgt, in den Tod getrieben wird. In der neuen Show aus der Feder von Joe DiPietro und David Bryan, Letzterer Gründungsmitglied der Band Bon Jovi, und unter der Regie von Christopher Ashley werden Schauspielerin Jeanna de Waal zur Prinzessin und Roe Hartrampf zu ihrem königlichen Gemahl. Große Tragik am Theater – und ein „Es-war-einmal“ ohne Happy End.

 

Weitere Informationen zur Broadway Collection unter www.broadwaycollection.com.

 

 

Quelle: Lieb Management & Beteiligungs GmbH

Fotos ©: 
Little Fang Photo