top
RSS Icon

News


Peter Mc Namara trainiert im Aphrodite Hills Resort

Tenniscamp mit Wimbledonsieger
Volley, Slice und Top-Spin lernen wie ein australischer Wimbledonsieger.

Im Aphrodite Hills Resort auf Zypern trainiert der ehemalige Doppel-Wimbledonsieger Peter Mc Namara die Teilnehmer des „Peter Mc Namara-Tenniscamps“: Vom 21. bis 28. November gibt es Tipps und Tricks vom Profi je nach Wunsch an drei oder fünf Tagen. Der Preis liegt ab 1.141 Euro pro Person inklusive Übernachtung, Frühstück, Flug ab München und drei Tage Training. Zu buchen bei Reisebüro Grünten unter info@reisebuero-gruenten.de oder +49 (0) 8323 999 610.

Das Aphrodite Hills Resort ist der ideale Ort für Tennisspieler: Die Urlaubs-Anlage verfügt über eine Tennis Academy mit vier Sand- und vier Hartplätzen – alle mit Flutlicht. Je nach Saison kümmern sich zwei bis sieben Trainer um die Gäste, ob in Einzelstunden oder Gruppenkursen. Bis Ende 2008 erweitert die Aphrodite Hills Tennis Academy ihr Angebot um einen Center Court mit 600 Sitzplätzen. Langeweile kommt auch an den trainingsfreien Tagen nicht auf: Wer will, reitet in der resorteigenen Akademie, schwingt den Golfschläger auf dem 18-Loch-Championship Golfplatz oder gönnt seinen Muskeln Entspannung im „The Retreat Spa“, einem der zehn besten Spas Europas (laut Condé Nast Traveller). Übrigens eignet sich Zypern auch im November noch bestens für einen Aktiv-Urlaub in der Sonne: Die Durchschnittstemperaturen betragen 24 Grad.

Das Aphrodite Hills ist ein mehrfach ausgezeichnetes Urlaubs-Resort und liegt unweit der Bucht, in der die Göttin der Liebe einst den Wellen entstiegen sein soll, nahe Pafos, im Südwesten Zyperns. Die Luxus-Anlage besteht aus „The Retreat Spa“, einem Fünf-Sterne-Resort-Hotel, einem 18-Loch-Championship Golfplatz, einer Tennis- und Reitakademie sowie Ferienhäusern zum Mieten oder zum Kauf. Die Mittelmeerinsel ist bekannt für rund 340 Sonnentage im Jahr, faszinierende Landschaften – von feinstem Sandstrand bis hin zum knapp 2000 Meter hohen Tróodos-Gebirge – und einer jahrtausendealten Kultur.

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.aphroditehills.com.

Quelle Angelika Hermann-Meier PR

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 14.10.2008