top
RSS Icon

News


Parlez-vous Gourmet

Euro-Toque-Maître Uwe Steiniger zu Gast an der Côte d’Azur

Dass die Euro-Toques Sterneköche gefragte Küchenkünstler und gern gesehene Gäste sind, erfuhr Uwe Steiniger bereits mehrfach. Diesmal ging es nach Südfrankreich, wo der Bergische Küchenmeister ein Feriencamp am Lac Serre-Ponçon kulinarisch betreute. Hierbei hatte der Freelancer den Auftrag, achtzig deutschen Urlaubern abends mit einem Drei-Gang-Menü die schönste Zeit des Jahres zu "versüßen".

Er erhielt eine Einladung der befreundeten Hexa’toques und der "Fraternelle de Cuisiniers de Côte d’ Azur". Gemeinsam mit Bertrand Gonthier, deren PR-Beauftragten, besuchte man das Festival Créole in Menton. Diese Feier, die dort in Zusammenarbeit mit befreundeten Feinschmeckern aus Guadeloupe und Martinique veranstaltet wurde, besuchten auch "Les Grands Sept" - die sieben besten Küchenchefs Südfrankreichs und Monacos.Hier gab es natürlich reichlich Fachgespräche. Steinigers Idee, Austauschmöglichkeiten gerade für jüngere Kollegen zu schaffen, fand dabei große Zustimmung. "Neben dem "Geschmacks- und Ideentransfer", kann man auch sonst viel voneinander lernen", so Christian Garcia, Küchenchef Alberts II. von Monaco.

Den Grundstein auf französischer Seite zu legen, zeigte sich Bertrand Gonthier gerne bereit und möchte nun gemeinsam mit dem deutschen Euro-Toque-Maître diese Brücke bauen.

"Ich freue mich sehr über diese grenzenübergreifende Kooperation. Dies ist ganz im Sinne von Euro-Toques Europa", kommentierte Ernst-Ulrich W. Schassberger den Einsatz von Euro-Toques Sterne-Maître Uwe Steiniger und den französischen Kollegen.

Quelle www.eurotoques.de

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 26.07.2008