top
RSS Icon

News


Oliver Barda: Neuer Küchenchef im Park Hotel Vitznau

Eine klassische Gourmetküche modern interpretiert hält im Mai Einzug

a_1553_tn_090520_Oliver_Barda.jpg
     Foto: © Oliver Barda  

Ab dem 20. Mai 2009 schwingt Oliver Barda als neuer Küchenchef im 5-Sterne Märchenschloss am Vierwaldstättersee den Kochlöffel. In dieser Funktion leitet Oliver Barda das 32-köpfige Küchenteam und ist für das Gourmetrestaurant Quatre Cantons (16 Gault Millau Punkte) und das Panorama Restaurant verantwortlich. Oliver Barda bezeichnet seinen Küchenstil als eine klassische französische Gourmetküche - modern interpretiert. Bei seinen kulinarischen Kreationen spielen frische und saisonale Produkte aus ökologischem Anbau der Region eine wichtige Rolle. Besonderen Wert legt er auf die Naturbelassenheit der einzelnen Produkte, die er mit internationalen Delikatessen, Kräutern und Gewürzen innovativ verfeinert und intensiviert. Oliver Barda lässt beim Kochen auch gerne asiatische Eindrücke einfließen, das Ergebnis sind französisch-asiatische Kreationen wie Foie Gras mit Trüffel und einer Hoi Sin Sauce.

1972 in Lüneburg geboren, verfügt Oliver Barda bereits über 22 Jahre Küchen Erfahrung in renommierten Hotelrestaurants in Deutschland und der Schweiz. Zu seinen Karrierestationen zählten das Kempinski Hotel Bristol in Berlin, das Grand Hotel Atlantic Kempinski in Hamburg, das Hotel Schloss Reinhartshausen Kempinski in Eltville-Frankfurt, sowie das Kempinski Palace Portoroz, wo er als Küchenchef für die Eröffnung und den Teamaufbau zuständig war. Zuvor war Oliver Barda unter anderem für das Michelin Stern gekrönte Restaurant des Maritim Seehotel am Timmendorfer Strand sowie für die Kreuzfahrtschiffe MS Berlin und Aida-Vita tätig. Zuletzt leitete Oliver Barda als Küchenchef das 50-köpfige Köcheteam des Kempinski Grand Hotel des Bains in St. Moritz. Unter seiner Ägide wurden alle vier Restaurants des Grandhotels mit 14 bzw. 15 Gault Millau Punkten ausgezeichnet. Des weiteren war er aktiv im Komitee des St. Moritz Gourmet Festival tätig und machte mit seiner PR Aktion „Das teuerste Menü der Welt“ Furore. Oliver Barda ist Absolvent der Bavaria Hotelfachschule Altötting und Mitglied des World Gourmet Club.

PARK HOTEL VITZNAU Idyllisch direkt am Vierwaldstättersee und nur eine halbe Stunde von Luzern entfernt, liegt das 5-Sterne Park Hotel Vitznau. Das über 100 Jahre alte Märchenschlosshotel verfügt über 70 Gästezimmer und 30 Suiten mit spektakulärem Seeblick. Eine Liegewiese am See, ein Innen- und Außenschwimmbad, zwei Tennisplätze und Wasserski mit eigenen Motorbooten sowie nahe gelegene Golfplätze versprechen Freizeitspaß. Außerdem bietet der Beauty Spa zahlreiche Behandlungen mit den Pflegeprodukten von Sensai Kanebo, Mesoskin Deynique, Pythomer, O.P.I. und seit 2009 auch neu Behandlungen speziell für Herren mit Niance Men Switzerland.

Das Park Hotel Vitznau gehört zur Oetker Hotel Collection, die fünf europäische Grandhotels unter dem Namen des gemeinsamen Eigentümers, der deutschen Fabrikantenfamilie Oetker, zusammenschließt: Neben dem Park Hotel Vitznau gehören das Brenner’s Park-Hotel & Spa in Baden-Baden, das Hôtel Le Bristol in Paris sowie die südfranzösischen Häuser Château du Saint-Martin & Spa in Vence und Hotel du Cap-Eden-Roc in Cap d’Antibes zur Oetker Hotel Collection. Die Hotels der Oetker Hotel Collection stehen für einen gemeinsamen Qualitätsanspruch, wobei die Unverwechselbarkeit jedes einzelnen Hotels erhalten bleibt. www.oetkerhotels.com

Weitere Informationen und Reservierungen unter www.parkhotel-vitznau.ch, per Telefon unter +41 (0) 41 3 99 60 60 oder per Email an reservation@parkhotel-vitznau.ch. Für weitere

Quelle ziererCOMMUNICATIONS

 

 

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 19.05.2009