Occidental Las Palmas eröffnet – Barceló Hotel Group baut Präsenz auf den Kanaren aus

Andreas 5. März 2020 - 8:05

Zweites Hotel in Las Palmas de Gran Canaria

Das Vier-Sterne-Hotel Occidental Las Palmas ist nach dem kürzlich eröffneten Santa Catalina, a Royal Hideaway Hotel das zweite Haus der Barceló Hotel Group in der Hauptstadt Las Palmas. Mit dieser Neueröffnung bekräftigt die spanische Hotelgruppe ihr Engagement auf Gran Canaria, wo sie vor 40 Jahren ihr erstes Hotel, das Occidental Margaritas, im Süden der Insel, eröffnet hat. Damit erhöht sich die Zahl der Häuser auf Gran Canaria auf drei und auf 18 auf den Kanarischen Inseln. Nach einer Investition von mehr als 10,5 Millionen Euro durch den kanarischen Geschäftsmann Raúl Dávila bietet das auf Mietbasis gegründete Occidental Las Palmas 70 moderne Zimmer in avantgardistischem Stil mit Blick auf den Park Doramas oder auf das Meer. Es liegt nur fünf Gehminuten von der Playa de las Alcaravaneras und zehn Minuten von der berühmten Playa de las Canteras entfernt. Ein Highlight ist die Rooftop Bar, die sich im achten Stock des Gebäudes befindet und einen spektakulären 360-Grad-Blick über die ganze Stadt bietet. Hier können sich Gäste tagsüber auf der Terrasse sonnen und im Whirlpool entspannen, im angrenzenden Fitnessraum trainieren und abends einen Cocktail genießen. Das Doppelzimmer mit Frühstück kostet für zwei Personen ab 72 Euro pro Nacht. Weitere Informationen finden sich unter www.barcelo.com/de.

 

Quelle: STROMBERGER PR

Fotos ©: 
Barceló Hotel Group