top
RSS Icon

News


Nostalgisches Gourmetshoppen am Goldegger See

Sepp Schellhorn, 2-Haubenkoch und Präsident der Österreichischen Hoteliervereinigung und seine Frau Susi eröffneten in Goldegg am See gegenüber ihres 4-Sterne-Hotels „Der Seehof“ in einem ehemaligen Stallgebäude aus dem 19. Jahrhundert einen Nostalgieladen mit Schmankerl aus Eigenproduktion.

a_1796_tn_090905_Seehof.jpg
     Foto: © Bärbel Recktenwald  

„Hofmark(t) 44“ steht nicht nur für eine Adresse in Goldegg am See, sondern auch für besondere Spezialitäten aus dem Hause Schellhorn. Hausgemachte Marmeladen und Sirupe, getrocknetes Walnussbrot, leckere Chutneys, heimische, eingelegte Eierschwammerl und Goldegger Kräutertee sind hier zu finden – alles zum Mitnehmen und frisch aus der 2-Haubenküche von Sepp Schellhorn. Schnäpse, frisch gebackenes Bauernbrot, Speck und Käse aus der Region runden das Angebot ab. „Unsere besondere Spezialität ist der Löwenzahnhonig“, verrät Susi Schellhorn.

Für Feiern und geselliges Beisammensein kann das Geschäftslokal gemietet werden. Dann sitzen bis zu 10 Genießer an der langen Ladentafel aus dunklem, knorrigen Eichenholz und schöpfen buchstäblich aus dem Vollen, wenn Meisterkoch Sepp Schellhorn (2 Gault-Millau-Hauben, 2 Gabeln im Falstaff-Gourmet-Guide, 2 A-la-Carte-Sterne,) Töpfe und Schüsseln mit dampfenden Köstlichkeiten auftischt. Alle Speisen werden in die Mitte der Tafel gestellt.

Infos und Kontakt: Der Seehof, Hofmark 8, 5622 Goldegg am See, Tel. 06415 / 81370, Fax 06415 / 8276, www.seehof-goldegg.com, seehof@salzburg.co.at

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 04.09.2009