top
RSS Icon

News


Nostalgische Zeitreise ins Land der Magyaren

a_421_2415_kastely.jpg
     Foto: © Schloss Hédervár  

Ungarn gilt als Feriengeheimtipp mit vielseitiger Naturkulisse, aufstrebenden Hotel- und Restaurantadressen sowie besten Freizeitmöglichkeiten. Wer all dies noch mit historischem Charme und entspannender Wellness verbinden möchte, ist mit einem der ungarischen Schlosshotels & Herrenhäusern bestens beraten.

Mit dem Schlosshotel Puchner im verträumten Dorf Bikal (Südtransdanubien, www.puchner.hu) stieg die Anzahl der ungarischen Schlosshotels & Herrenhäuser binnen kurzer Zeit auf vier Mitglieder, die allesamt durch einen imposanten herrschaftlichen Charakter geprägt sind. Starpianist Richard Clayderman oder Graf Otto von Habsburg genossen bereits die Annehmlichkeiten dieses 1849 im Stil der Neuklassik erbauten Thermal-Schlosshotels mit 18 Zimmern im Hauptgebäude, 8 im Flügel/Badehaus, 31 im französisch-aristokratischen Herrenhaus sowie 24 Gästehäuser. Für prunkvollen Luxus garantieren die Superior-, Präsident- und Deluxe-Suiten. Das exklusive Thermalbad verfügt unter anderem über eigene Thermalquelle und -schwimmbecken, Massagemöglichkeiten, Sauna und Beautysalon sowie Erlebnis- und Kinderbecken. Apropos Kids: Streichelzoo, Spielplatz, Bogenschießen und ein eigenes Sportzentrum (Squash, Bowling, Fitness-Studio) lassen jedes Kinder- und Sportlerherz höher schlagen.

Auf Wellness setzt auch das nicht minder beeindruckende Schlosshotel Szidonia (www.szidonia.hu) inmitten eines weitläufigen Parks und nahe der österreichischen Grenze. Einzigartig ist die gelungene Kombination von authentischer Schlossatmosphäre mit modernstem Komfort samt großzügiger „Szidonia Vitalwelt“. Entspannung steht auch in dem im Frühling der Hotelgruppe beigetretenen Barockschloss Graf Apponyi (www.apponyi.hu) im Transdanubischen Hügelland mit modernem Therapie- und Wellnessbereich im Mittelpunkt. Ebenfalls seit Frühjahr zählt das Renaissance-Schloss Hédervár (85 km von Wien, www.kastelyszalloda.hu) mit seinen prächtigen Denkmälern der Renaissance- und Barockarchitektur zum erlesenen Kreis der Schlosshotels & Herrenhäuser.

Quelle A.R.T. Redaktionsteam Ges.m.b.H.

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 20.08.2008