top
RSS Icon

News


Neuigkeiten aus Lissabon

° Hotel Lapa Palace eines der 50 besten Hotels Europas
° Fontana Park Hotel gewinnt European Hotel Design Award 2008
° Lissabon steht auf der (Wunsch-) Reiseliste für 2009 ganz oben
° Weihnachtsstadt in Óbidos
° Silvester in Lissabon

a_1009_081210_image027.jpg
     Foto: © www.visitlisboa.com  

Hotel „Lapa Palace“ in Lissabon eines der 50 besten Hotels Europas

Das amerikanische Reisemagazin „Forbes Traveler“ ließ Reise-Experten die 400 besten Hotels der Welt wählen. Darunter sind 50 Top-Hotels in Europa, zu denen auch das 5-Sterne-Hotel „Lapa Palace“ gewählt wurde.

Das Lapa Palace, das im Jahre 1870 für eine Adelsfamilie errichtet wurde, wird mit seinen tropischen Gärten gerne als urbane Oase bezeichnet. Auf einem der Hügel Lissabons gelegen bietet es eine spektakuläre Aussicht auf die Gärten und den Tejo und verwöhnt seine Gäste mit luxuriösen 109 Zimmern und Suiten, die alle mit der neuesten Technologie ausgestattet sind. Weitere Informationen unter www.forbestraveler.com/forbes400 und www.lapapalace.com

Fontana Park Hotel in Lissabon gewinnt European Hotel Design Award 2008

Für das herausragende Design seiner Zimmer wurde das Fontana Park Hotel mit dem Design Award in London ausgezeichnet.

Bereits zum elften Mal wurden die besten Design-Hotels aus ganz Europa gekürt. Bei der diesjährigen Verleihung in London wurde das Fontana Park Hotel für sein einzigartiges Interior-Design ausgezeichnet. Als einziges portugiesisches Hotel war das Fontana Park Hotel in vier Kategorien nominiert: “Bestes Design für Bäder und Schlafzimmer“, „Bestes Restaurantdesign“, „Beste Lounge und Bardesign“ und „Bestes Grafikdesign“. Der europäische Hotel Design Award 2008 prämiert die Arbeit von Architekten, Designern und Investoren in 18 Kategorien. Informationen und Angebote des Hotels unter www.fontanapark-hotel.com

Lissabon steht auf der (Wunsch-) Reiseliste für 2009 ganz oben

Die Hauptstadt am Tejo ist im “Best in Travel 2009” Reiseführer von Lonely Planet als eine der 10 Städte angeführt, die man im nächsten Jahr unbedingt besuchen sollte.

Lissabon konnte sich besonders durch seinen einzigartige Mischung aus Tradition und Moderne behaupten. Der Autor des Artikels, Stuart Butler, fuhr mit dem Santa Justa Aufzug, verliebte sich in das Nachtleben der Metropole und schwärmt besonders für den Nachtclub „Lux“ und die zahlreichen Fado-Häuser. Hier werden Nostalgie und Leidenschaft auf einzigartige Weise verbunden. Mit „Best in Travel 2009“ erkundet der Lonely Planet 30 Destinationen. Neben Lissabon werden zudem die Städte Warschau, Antwerpen, Chicago, Mexiko Stadt, Beirut, Glasgow, São Paulo, Shanghai und Zürich vorgestellt.

Weihnachtsstadt in Óbidos

Noch bis zum 4. Januar 2009 ist die mittelalterliche Stadt Óbidos ein bunter weihnachtlicher Themenpark mit großem Unterhaltungsangebot für die ganze Familie.

In diesem Jahr ist der Nussknacker zu Besuch in Óbidos. In einem Bereich der berühmten Weihnachtsstadt, der der Nürnberger Altstadt nachempfunden ist, begrüßt eine Nussknacker-Statue die Besucher, und ein Blick in die Uhrmacherwerkstatt zeigt, wo der Nussknacker einst erschaffen wurde. Um Mitternacht des Weihnachtsabends erwacht der Nussknacker zum Leben... Natürlich darf in der Weihnachtsstadt auch der Weihnachtsmann nicht fehlen. Groß und Klein sind herzlich in seinem Haus willkommen.

Eintrittspreise: Kinder unter 3 Jahren sind frei, 3-11: 3€, ab 12 Jahren: 5€ Öffnungszeiten: Freitags und samstags von 11-23 Uhr, sonntags bis Donnerstag von 11-20 Uhr. Am 25 Dezember und am 1. Januar von 14-19 Uhr und am 24. und 31. Dezember von 11-16 Uhr. Weitere Informationen unter www.obidosvilanatal.pt

Silvester in Lissabon

„Feliz ano novo“ hallt es durch Lissabons Straßen. Man wünscht sich ein gutes neues Jahr – und das in ausgelassener und zugleich stimmungsvoller Atmosphäre.

In der Nacht vom 31. Dezember verwandelt sich die lebhafte Metropole in eine einzige große Party. Tausende versammeln sich am Praça do Comércio, um dort das Jahr 2009 mit einem großen Feuerwerk zu begrüßen. Traditionell wird das neue Jahr mit zwölf Glockenschlägen auf dem imposanten Platz eingeläutet.

Dank abwechslungsreicher Livemusik gehört das Ufer des Tejo zwischen dem Park der Nationen und dem historischen Viertel Belém zu den beliebtesten Silvestertreffpunkten der Stadt. Die vielen Bars und Restaurants garantieren Partystimmung pur. In der Arena Lounge des Casino Lisboa gibt es bis in die frühen Morgenstunden kostenlose Musikkonzerte.

Wer dem ausgelassenen Trubel entfliehen möchte, der genießt den einmaligen Blick vom Belèm-Turm über die Stadt. Beim Anblick des vom Feuerwerk bunt erleuchteten, glitzernden Tejo stellt sich garantiert die für Lissabon so typische romantisch-melancholische Stimmung ein…

Kurzentschlossene Silvesterreisende finden unter www.cheaptickets.de günstige Angebote nach Lissabon. TAP Portugal bietet mehrmals täglich ab Frankfurt, München und Hamburg Direktflüge in die portugiesische Metropole (www.flytap.com). Hotelunterkünfte und Informationen unter www.visitlisboa.com.

Quelle Kleber PR Network GmbH

 
 

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 10.12.2008