top
RSS Icon

News


Neuer Parador für Gran Canaria Natural

Typisch kanarisches Bauwerk mit imposantem Ausblick
Las Palmas de Gran Canaria/Frankfurt am Main, 9. Februar 2008 – Mit der Eröffnung des Parador Cruz de Tejeda am 13. Februar 2009 erweitert Gran Canaria Natural sein Angebot um ein weiteres Schmuckstückes unter seinen ländlichen Unterkünften.

a_1250_tn_090210_Parador_Pool_klein.jpg
     Foto: © Parador Cruz de Tejeda  

Der Parador liegt eingebettet in kanarischer Gebirgslandschaft im Zentrum der Insel auf 1.560 m Höhe. Von der Terrasse des 4-Sterne Hotels blicken seine Gäste auf den Roque Nublo, eines der Wahrzeichen Gran Canarias, mit seinen beeindruckenden Felsformationen und Klippen.

Der Parador verfügt über 43 Zimmer, Tagungs- und Kongresseinrichtungen sowie ein Spa. Vom Outdoor-Swimmingpool, der in den umliegenden Pinienwald hineinreicht, genießt man den einzigartigen Blick ins umliegende Tal. Das Hotel ist ein idealer Ort, um Abstand von der Alltagsroutine zu gewinnen und die grüne Seite der Kanareninsel zu genießen. Beeindruckende Natur laden zum Erholen ein – oder wer es aktiver mag, auf den warten ein ausgedehntes beschildertes Wegenetz zum Wandern und Biken. Cruz de Tejeda ist der geografische Mittelpunkt der Insel, an dem zahlreichen Wanderstrecken zusammenlaufen.

Neben dem herrlichen Ausblick dürfen sich die Besucher auch auf kulinarische Köstlichkeiten freuen. Im hoteleigenen Restaurant wird auf typisch kanarische Küche mit internationalen Akzenten gesetzt. Einen ereignisreichen Tag lässt man entspannt in der Bar „El Mirador“ auf der Terrasse ausklingen oder macht es sich in der Lounge mit offenem Kamin gemütlich. Gran

Canaria Natural ist eine Marke des Fremdenverkehrsamts von Gran Canaria, um das Inselinnere mit seinen vielseitigen Freizeitaktivitäten und einzigartigen Unterkunftsmöglichkeiten bekannt zu machen. Wer Gran Canaria von seiner natürlichen Seite und jenseits der Urlaubszentren erleben möchte, ist in den charmanten und stilvollen Landhotels in der unberührten Inselmitte bestens aufgehoben.

Weitere Informationen zum Parador de Cruz de Tejeda finden Sie unter: http://www.parador.es

Quelle Kleber PR Network GmbH

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 10.02.2009