top
RSS Icon

News


Neue Südamerika-Routen: Mit AIDAcara bis Kap Horn

AIDA nimmt 2010 erstmals Kurs auf Südamerika – diese Ankündigung im neuen Katalog AIDAtime 2010/2011 sorgt für riesige Begeisterung bei allen AIDA Fans. Besonders das Interesse an den Reisen mit AIDAcara entlang der südamerikanischen Atlantikküste übertrifft die Erwartungen von AIDA Cruises bei Weitem. Die große Nachfrage aus dem deutschen Markt heraus hat die Reederei bewogen, die Reisedauer der Südamerika-Abfahrten von AIDAcara zu verlängern und die Kreuzfahrten in gewohnter Form vornehmlich für den deutschsprachigen Markt anzubieten.

a_1619_tn_090612_AIDAcara_nach_links.jpg
     Foto: © AIDA Cruises  

Auf vielfachen Wunsch genießen die Reisenden auch auf den Südamerika-Kreuzfahrten das typische AIDA Bordleben. Dies reicht von der Bordsprache Deutsch über die Bordwährung Euro bis zum erstklassigen Service. Eine Service-Charge wird nicht erhoben. Abgerundet wird das Südamerika-Programm durch komfortable An- und Abreisepakete inklusive Hotelübernachtungen im Zielgebiet.

Ausführliche Routen-Beschreibungen und detaillierte Preisangaben bietet der 24-seitige AIDA Sonderkatalog zum Südamerika-Programm, der in Kürze erscheint. Mit der Veröffentlichung des Sonderkataloges verlieren die im Hauptkatalog AIDAtime 2010/11 aufgeführten Südamerika-Routen ihre Gültigkeit.

AIDAcara Südamerika-Programm

Die Route Südamerika 1 führt von Santos/Brasilien nach Rio de Janeiro/Brasilien, Angra dos Reis/Brasilien, Ilhabela/Brasilien nach Punta del Este/Uruguay. Weiter geht es über Buenos Aires/Argentinien, nach Montevideo/Uruguay, Itajai/Brasilien und zurück nach Santos. Für die Route gibt es drei Termine: Vom 5. bis 19. Dezember 2010, vom 30. Januar bis 13. Februar 2011 und vom 27. März bis 10. April 2011.

Auf der Route Südamerika 2 fährt AIDAcara von Santos/Brasilien nach Rio de Janeiro/Brasilien, Armação dos Búzios/Brasilien, Angra dos Reis/Brasilien, Ilhabela/Brasilien, Itajai/Brasilien, Punta del Este/Uruguay, Mar del Plata/ Argentinien, Montevideo/Uruguay und endet schließlich in Buenos Aires/Argentinien. Hier gibt es zwei Abfahrten: Vom 19. Dezember 2010 bis 2. Januar 2011 und vom 13. bis 27. Februar 2011.

Auf nach Kap Horn heißt es für AIDAcara vom 2. bis 16. Januar 2011 und vom 27. Februar bis 13. März 2011 auf der Route Südamerika 3 von Buenos Aires bis nach Feuerland. Die schroffe Inselwelt mit dem legendären Kap Horn an der Südspitze des amerikanischen Kontinents gehört zu den großen Abenteuern der Seefahrt. Die Route startet in Buenos Aires/Brasilien und führt zunächst nach Puerto Madryn/Argentinien und Punta Arenas/Chile. Weiter geht es über den Beagle Kanal, der den Atlantik mit dem Pazifik verbindet, nach Ushuaia/Argentinien. Von dort aus passiert AIDAcara Kap Horn. Nächste Stopps sind die Falkland-Inseln und Montevideo/Uruguay. Die Reise endet in Buenos Aires/Argentinien.

Die beiden Kreuzfahrten der Route Südamerika 4 finden vom 16. bis 30. Januar 2011 und 13. bis 27. März 2011 statt. Sie beginnen in Buenos Aires/Argentinien und führen über Montevideo/Uruguay, Mar del Plata/Argentinien, Punta del Este/Uruguay, Itajai/Brasilien, Ilhabela/Brasilien, Angra dos Reis/Brasilien, Armação dos Búzios/Brasilien und Rio de Janeiro/Brasilien nach Santos/Brasilien.

Die beiden Transbrasilien-Reisen von AIDAcara vom 21. November bis 5. Dezember 2010 und vom 10. bis 24. April 2011 führen das Schiff zu Beginn des Südamerika-Programmes von Gran Canaria/Spanien nach Santos/Brasilien und zum Ende der Saison mit umgekehrtem Routenverlauf von Santos zurück nach Gran Canaria. Auf den Reisen läuft AIDAcara die Häfen Santiago/Kapverdische Inseln, Recife/Brasilien, Salvador/Brasilien, Ilhéus/Brasilien und Rio de Janeiro/Brasilien an.

Die aufgeführten AIDA Reisen können ab sofort im Reisebüro, im Internet unter www.aida.de oder im AIDA Service Center unter +49 (0) 381/20 27 07 77 gebucht werden.

Quelle AIDA Cruises

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 13.06.2009