top
RSS Icon

News


Neue Meilensteine für Fairmont Hotels und Resorts

Renomierte Luzushotelgesellschaft setzt Expansionskurs fort - Drei neu Weltklasse Häuser in Indien, Marokko und China.

TORONTO (w&p) – Neue Highlights im Portfolio der Fairmont Hotels & Resorts: Mit Neueröffnungen in Indien, China und Marokko zeigt die exklusive Hotelgesellschaft Präsenz in den Trend-Destinationen weltweit. Das neue Fairmont Hyderabad liegt in einer der boomenden Technologie-Städte Indiens mit reichem kulturellem Erbe – es ist das erste Domizil der Gesellschaft auf dem Subkontinent. In China erweitert Fairmont seine Kollektion um ein Lifestyle-Resort mit mehr als 700 Zimmern am Strand von Sanya auf der Tropeninsel Hainan. Und mit dem Fairmont Marrakech bietet das Unternehmen bald auch ein erstes Spitzenresort im nordafrikanischen Marokko, das als Tourismus- und vor allem auch als anspruchsvolle Golf-Destination derzeit ein beispielloses Wachstum erlebt.

Fairmont Hyderabad: Luxus und Nachhaltigkeit in der High-Tech-City Die Eröffnung des neuen Fairmont Hyderabad in Indiens sechstgrößter Metropole ist für 2010 geplant. Nachhaltigkeit soll ein Markenzeichen des Hauses werden, um das Engagement der Gesellschaft für einen verantwortungsvollen Tourismus auch in Indien zu unterstreichen. Das Domizil bietet 350 Zimmer und Suiten in eleganter, entspannender Atmosphäre, Restaurants und Bars werden die reiche kulinarische Tradition der Gegend widerspiegeln. Eine große Auswahl an Veranstaltungsflächen mit Ballsaal für 800 Personen sowie ein ausgedehntes Leisure-Angebot inklusive Pool und Willow Stream Spa werden die Ansprüche versierter Reisender aus aller Welt erfüllen. Das Hotel liegt in der Nähe der rasant wachsenden High-Tech-Zone Cyberabad, einem Zentrum der Informations- und Bio-Technologie mit Niederlassungen der bekanntesten Marken der Welt. „Es ist ein Meilenstein für unser Unternehmen, jetzt auch in Indien ein erstes Hotel zu eröffnen“, erklärt Thomas W. Storey, President Fairmont Hotels & Resorts, „und wir freuen uns darauf, unseren Gästen neue und aufregende Erfahrungen in unseren zukünftigen Destinationen bieten zu können.“

Fairmont Marrakech: märchenhaftes Marokko mit höchstem Golfgenuss Ein aufregender Mix aus traditioneller und zeitgenössischer Architektur, einzigartigen Annehmlichkeiten und viel Raffinesse im Detail werden den Gast im Fairmont Marrakech mit der Authentizität der dynamischen Kultur Marokkos begeistern. 2011 wird das 190-Zimmer-Resort eröffnet, das für seine Gäste auch fünf Restaurants und Bars, ein Willow Stream Spa mit vielen Besonderheiten, einen 400-Quadratmeter-Ballsaal sowie 32 Villen als Privat-Residenzen einschließt. Für höchste Ansprüche bietet das Haus einen Fairmont Gold-Bereich als „Hotel im Hotel“ mit eigener Rezeption, Lounge und noch persönlicherem Service. Für Golfer entsteht ein neuer Course in direkter Nachbarschaft zum Hotel, aber auch der berühmte Marrakech Royal Golf Club ist nur eine kurze Fahrt entfernt. Das Projekt auf dem bekannten Mohamed VI Boulevard wird gemeinsam mit Ste L’ Eden de Marrakech verwirklicht – einem Unternehmen der französischen Hermès-Familie für Luxusprodukte. „Wir sind stolz darauf, dass das neue Fairmont Marrakech Teil einer weltweiten Kollektion von legendären Hotel-Ikonen werden wird“, so der Präsident des Unternehmens, Simon-Xavier Guerrand Hermes.

Fairmont Haitang Bay Resort: exklusives Ferienresort im „Hawaii des Ostens” Ebenfalls 2011 eröffnet Fairmont ein Aufsehen erregendes Domizil in einer neuen tropischen Top-Destination: Sanya an der Südküste der chinesischen Insel Hainan begeistert mit atemberaubenden Stränden, üppiger Natur und sehenswerter Kultur im Inselinneren. Das neue Fairmont Haitang Bay Resort liegt direkt am Strand und bietet 702 geräumige Zimmer und Suiten, 50 Villen mit einem oder zwei Schlafzimmern sowie eine Presidential Villa mit knapp 500 Quadratmetern und privatem Butlerservice. Verschiedene Restaurants und Veranstaltungsflächen inklusive zwei Ballsälen, ein großes Willow Stream Spa, In- und Outdoor-Pools sowie der Zugang zum nahen Strand-Golfplatz komplettierten das Angebot. „Der Name Fairmont stellt für uns sicher, dass das Resort nicht nur in Sanya, sondern in der ganzen Welt Beachtung finden wird“, so Zhang Bao Quian, Vorstand des führenden Pekinger Immobilienunternehmens Antaeus Group, die als Entwicklungsgesellschaft hinter dem Resort steht. Zu den weiteren im Bau befindlichen Fairmont-Projekten in Asien gehören Domizile in Peking (noch 2008), Kunshan (2009), Macao, Shanghai und auf den Philippinen (alle 2010).

Als führendes Unternehmen der internationalen Hotellerie steht Fairmont für eine außergewöhnliche Kollektion von Luxushotels, zu der auch Ikonen wie das Fairmont Singapore, das Schweizer Fairmont Le Montreux Palace oder das New Yorker The Plaza gehören. Fairmont Hotels sind einzigartige Domizile, die dem anspruchsvollen Reisenden Erlebnisse von kulturellem Reichtum und lokaler Authentizität ermöglichen. An besonders exklusiven oder unverfälschten Plätzen der Welt bürgt der Name Fairmont für verantwortlichen Tourismus: Mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Green Partnership Program wurde die Gesellschaft zum anerkannten Pionier für nachhaltiges Hotelmanagement. Das Fairmont-Portfolio umfasst aktuell 56 unverwechselbare Hotels. 20 weitere Häuser – in so vielfältigen Destinationen wie Shanghai, Abu Dhabi oder Anguilla – sind in Planung. Fairmont gehört zu Fairmont Raffles Hotels International, einer führenden Hotelgesellschaft mit mehr als 90 Häusern weltweit unter den Markennamen Raffles, Fairmont und Swissôtel. Unter den Marken Fairmont und Raffles führt das Unternehmen außerdem Residenzen, Anwesen und Private Residence Clubs der Luxusklasse. Weitere Informationen und Reservierungen unter der kostenfreien Nummer 0-800-181 14 62 oder www.fairmont.com.

Quelle Wilde & Partner Public Relations

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 23.09.2008