top
RSS Icon

News


Neue Führungskräfte im Intercontinental Berchtesgaden

Das Fünf Sterne Superior Gourmet & Spa Resort bekommt Verstärkung.

BERCHTESGADEN (w&p) – Mit zwei neuen Gesichtern in der Führungsebene des Resorts baute das InterContinental Berchtesgaden Resort zum 1. September 2008 weiter seine Spa & Gourmet Kompetenz aus.

Bernadette Brunnauer ist der neue Resort Operation Manager des Hotels. Die 33-jährige ist damit zuständig für das Guest Relation Management und wird den Service des Hauses stärker ausbauen. Darüber hinaus zeichnet sie verantwortlich, das neue Konzept „Knowing ahead“ zu entwickeln, einzuführen und erfolgreich umzusetzen. Dieses Programm wird dafür eingesetzt, die genauen Wünsche und Gewohnheiten der Gäste des Hotels zu ermitteln, auszuwerten, um ihnen entsprechend der individuellen Bedürfnisse Spa- und Welllnessangebote, kulinarische Offerte sowie massgeschneiderte spezifische Freizeitmöglichkeiten anzubieten.

a_578_tn_080917_Bernadette_Brunnauer.jpg
     Foto: © Berchtesgaden.intercontinental  

Mit Bernadette Brunnauer konnte das Hotel eine Mitarbeiterin engagieren, die das Hotel bereits mit eröffnet hat. Nach Stationen im Convention Sales, als PR & Marketing Managerin sowie als Resident Manager im The Four Points by Sheraton Panoramahaus Dornbirn hat sie ihre Kompetenz ausgebaut und bringt diese in ihre neue Position mit ein.

a_578_tn_080917_Harald_Rohrmoser.jpg
     Foto: © Berchtesgaden.intercontinental  

Mit Harald Rohrmoser konnte das InterContinental Berchtesgaden Resort einen erfahrenen Küchenchef für das Hauptrestaurant 3’60° gewinnen. Seine Ausbildung absolvierte der 29-jährige im Restaurant „Biller’s Stuben“ in Landshut. Nach seinem Engagement im Kempinski Hotel Airport München sammelte er unter anderem im The Savoy in London und Grand Hyatt Dubai international Erfahrungen, bevor er nach Deutschland ins Grand Hyatt Berlin zurückkehrte. Zusätzlich schloss er in den USA sein Studium zum „Bachelor of Science in Culinary Arts“ erfolgreich ab. Harald Rohrmoser wird Hand in Hand mit Sternekoch und Chef de Cuisine Ulrich Heimann das kulinarische Konzept des Resorts weiter ausbauen und mit eigenen Ideen bereichern.

Tom J. Bauer, General Manager des Hotels: „Ich freue mich, zwei erfahrene und engagierte Mitarbeiter gewinnen zu können. Wir werden mit ihrer Unterstützung dem Anspruch unserer Gäste an eine perfekte Performance und den gehobenen Service weiter gerecht werden und weitere kulinarische Highlights setzen können.“

Als exklusives Hideaway in 1.000 Metern Höhe begeistert das InterContinental Berchtesgaden Resort seine Gäste mit atemberaubendem Design, einer Atmosphäre entspannender Ruhe und 360-Grad-Blick über die Bergwelt. Zur perfekten Performance des Fünf Sterne Superior Gourmet & Spa Resorts gehören herausragende Restaurants, das preisgekrönte THE MOUNTAIN SPA und die phantastischen Freizeitmöglichkeiten. Traumhafte Wanderwege beginnen direkt am Resort und auch ein Skilift liegt direkt vor der Haustür. Die Kulturstadt Salzburg liegt nur eine halbe Stunde entfernt.

Quelle Wilde & Partner Public Relations

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 17.09.2008