top
RSS Icon

News


Nächster Halt Atlantis

Berlin, September 2009 (w&p) – Superlative treffen aufeinander: Pünktlich zum heutigen Start der längsten U-Bahn-Linie der Welt in Dubai bietet der virtuelle Reiseveranstalter JT Touristik ein Luxus-Special für das exklusive Hotel Atlantis, The Palm Jumeirah an. Die Gäste des Hotels profitieren besonders von der Anbindung der neu eröffneten Metro-Linie, da die Sehenswürdigkeiten Dubais noch besser erreichbar sind.

Das erstklassige Hotel Atlantis mit seinen 1.539 Zimmern und Suiten liegt in der Mitte der künstlich geschaffenen Insel The Palm Jumeirah und wurde im Herbst 2008 in einer feierlichen Zeremonie eröffnet. Das Haus der Spitzenklasse verfügt unter anderem über Unterwasser- Suiten und den umfangreichen Wasserpark Aquaventure. Hauptattraktion ist die Rutsche Shark Attack, in der die Besucher in einer Röhre durch ein Haifisch-Becken gleiten. Für das leibliche Wohl sorgen insgesamt 16 Restaurants – darunter eines der berühmten Nobu-Restaurants, welches in Partnerschaft mit Schauspieler Robert de Niro geleitet wird.

Das Luxus-Special beinhaltet neben dem Aufenthalt im hochkarätigen Hotel Atlantis auch eine exklusive Besichtigung mit Mittagessen im weltberühmten Hotel Burj Al Arab. Es gilt als einziges Sieben Sterne-Hotel der Welt und umfasst neben einem Aquarium sogar einen eigenen Hubschrauber-Landeplatz auf dem Dach. Insgesamt wurden in dem Hotel rund 10.000 Quadratmeter Blattgold verarbeitet – unter anderem in den 202 Zimmern, die allesamt als geräumige Suiten gebaut wurden. Mit seinem markanten Turm zählt das Burj Al Arab zu den Wahrzeichen Dubais.

„Mit unserem Luxus-Special bieten wir unseren Kunden etwas ganz Besonderes“, kommentiert Jasmin Taylor, Geschäftsführerin von JT Touristik. „Unsere Gäste haben die Möglichkeit, zwei besonders elegante Hotels zu erleben – und das zu einem unschlagbaren Preis. Mit der neu gebauten Metro gibt es ab sofort einen Grund mehr, Dubai einen Besuch abzustatten. Der Verkehr wird deutlich entlastet und die Sehenswürdigkeiten sind noch schneller zu erreichen – auch für die Gäste der Hotels Atlantis und Burj Al Arab.“

Neben dem sechstägigen Aufenthalt im Hotel Atlantis und dem Ausflug in das Hotel Burj Al Arab umfasst das Angebot von JT Touristik den Linienflug ab/bis Deutschland nach Dubai, sowie Hin- und Rücktransfer und die Reiseleitung

Mit der Red Line hat soeben die erste von mehreren geplanten Metro-Linien in Dubai ihren Betrieb aufgenommen. Sie verbindet auf rund 52 Kilometern Strecke den internationalen Flughafen mit der Altstadt und dem Business District von Dubai und führt entlang der Küste vorbei am Hotel Burj Al Arab bis zur Freihandelszone Jebel Ali, die auf halbem Wege nach Abu Dhabi liegt. Vom Hotel Atlantis gelangen die Gäste mit einer modernen Monorail zur Metro- Station.

Zu JT Touristik GmbH: Der virtuelle Reiseveranstalter JT Touristik aus Berlin ist deutscher Marktführer beim Internet-Vertrieb von Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate, vor allem nach Dubai. Das weltweite Angebot von JT Touristik umfasst Lastminute- und Pauschalreisen sowie Hotel-Specials für rund 90 Destinationen. Zu den wichtigsten Zielgebieten gehören neben Dubai auch Italien, Ägypten, Türkei, Spanien sowie Süd- und Südostasien. JT Touristik verfügt über die TÜV-Zertifizierung „Safer Shopping“. Seit kurzem sind die Reisen von JT Touristik auch über rund 6.600 Agenturen der größten deutschen Reisebüro-Kooperation QTA (Quality Travel Alliance) buchbar. Nähere Informationen zum Unternehmen sind unter www.jt-touristik.de erhältlich.

Quelle Wilde & Partner Public Relations

 

Quelle: Autor:

Veröffentlicht am 09.09.2009